+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation Plus-Titel im Februar 2020

PlayStation Plus-Mitglieder dürfen sich im Februar auf gleich fünf Spiele freuen, die sie ab dem 4. Februar im Rahmen ihrer Mitgliedschaft herunterladen können: BioShock: The Collection (inkl. BioShock, BioShock 2 und BioShock Infinite), Die Sims 4 sowie Firewall Zero Hour. Die einmonatige Mitgliedschaft von PS Plus ist noch bis zum 31. Januar im PlayStation Store

Hot News

Neue Spiele für Stadia Pro im Dezember

Google Stadia gab gestern zwei neue Titel für die Stadia-Pro-Abonnenten bekannt, die kostenlos im Dezember erhältlich sind. Somit gesellt sich der Service zu Xbox Games with Gold und PlayStation Plus, die ebenfalls bereits ihre Gratistitel für den Monat benannt haben. Zusätzlich zu den bereits im Abonnement enthaltenen Spielen, Bungies Multiplayer First-Person Shooter Destiny 2: The Collection

Hot News

Gamevention 2019 – Eindrücke aus Hamburg

Die erste Gamevention debütiert erfolgreich. 10.214 Besucher und Besucherinnen wollten sich das abwechslungsreiche Community-Festival für Cosplayer, Esportler und Gaming-Fans vom 23. bis 24. November 2019 in der Messe Hamburg nicht entgehen lassen. Nach einer bunten Parade mit mehr als 150 Cosplayern am Samstag, dem 23. November 2019, folgte die Begrüßungsrede durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.

Hot News

Wasteland 3 – Neuer Trailer und Releasedatum

inXile Entertainment, das Studio von Gründer und Wasteland-Co-Creator Brian Fargo und Deep Silver haben einen neuen Trailer für das kommende Rollenspiel Wasteland 3 veröffentlicht, der das Release-Datum des mit Spannung erwarteten Titels bekanntgegeben. Wasteland 3 erscheint am 19. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Xbox Game Pass, Windows, Mac und Linux. Wasteland 3, der


Vor- und Nachteile der FIFA-Reihe – Was haben die Spiele zu bieten

Die FIFA-Reihe von EA gehört zu den beliebtesten Videospielen überhaupt. Mit FIFA 18 brachte EA Sports im September 2017 das neueste Spiel der mittlerweile fast schon legendären Reihe hervor. Doch was hat sich hier gegenüber den Vorgängern wirklich geändert? Welche Vor- und Nachteile bringt das Spiel? Für Spieler, die bereits FIFA 17 im Regal haben, stellt sich außerdem die Frage: Lohnt es sich, auf die letztjährige Version zu setzen? Schließlich gibt es kein verfügbares Update auf FIFA 18, sondern nur die Option, regulär die Vollversion zu kaufen. Und was macht Fifa 19 wiederum besser, das nun einen Monat auf dem Markt ist.

Fokus auf Individualität und Stars

Auffällig bei FIFA 18 sind die individuellen Spieleigenschaften berühmter Spieler wie etwa Neymar oder Ronaldo. Hier fällt bei Ballbesitz ein einzigartiges Verhalten mit unterschiedlich ausgeprägten Stärken und Schwächen auf. Etwa spielt sich Ronaldo völlig anders, als zum Beispiel der zuletzt schwächelnden Weltstar Lionel Messi oder der durchschnittliche Fußballspieler. Das zeigt sich auch optisch – die Gesichtszüge und der Körperbau der Athleten sind noch besser und detaillierter dargestellt als noch letztes Jahr. In Punkto Auflösung präsentiert sich FIFA ’18 noch stärker als in den Vorjahren, schafft so ein noch realistischeres Bild während des Spielens. Durch die verstärkten Details der FIFA-Stars wird außerdem sichtbar, dass EA Sports versucht, seine Spiele noch ansprechender zu gestalten, die dadurch vielleicht noch größere Zielgruppen erreichen.

Das ist zwar optisch besser, sorgt aber letztlich für ein schwächeres Gameplay. Denn der Fokus auf die stärksten Spieler ist zwar gegeben, gleichzeitig könnte das Teamspiel der Mannschaft im Spiel definitiv besser ausgeprägt sein. Möchte man mit den Top-Spielern spielen und ihre Eigenschaften “ausleben”, ist man mit FIFA ’18 bestens beraten. Allerdings ist das Teamplay, vergleichbar mit Spielen in der Bundesliga und Co., bei FIFA 17 stärker vertreten.

Höherer Schwierigkeitsgrad in der Verteidigung

Dass deutliche Unterschiede zweifellos vorhanden sind, wird auch bei der Torverteidigung deutlich. Im Versuch, noch realistischer zu sein, ist die Verteidigung des Strafraums deutlich schwieriger. Bereits bei kleinen Fehlern – zum Beispiel einer schlechten Grätsche bei der Abwehr – kommt der Gegner dem eigenen Tor gefährlich nahe. Einen wichtigen, aber schwer kontrollierbaren Faktor spielt hier die künstliche Intelligenz der anderen Spieler, über die man aber in Echtzeit keine Kontrolle hat. Umgekehrt fällt es Spielern bei FIFA 18 leichter, Angriffe erfolgreich in Tore umzuwandeln. Zusammen mit dem Fokus auf die berühmtesten Stars fällt auf, dass hier der Schwerpunkt auf mehr prestigeträchtige Tore und kurzfristige Action gelegt wird, als etwa auf ausbalancierte und langfristige Spieltaktik. Insgesamt sorgt das beliebte Videospiel dennoch für langfristige Unterhaltung, was nicht zuletzt an den Zusatzspielen und zahllosen Details im Spiel liegt.

Der Sprung zu Fifa 19

In FIFA 19 wird der Storymodus The Journey rund um die Fußball-Karriere des englischen Nachwuchstalent Alex Hunter sein Ende finden, der aber mit einigen Neuerungen versehen ist. Zum allerersten Mal dürfen Spieler nicht nur Alex Hunter steuern, sondern auch Danny Williams und seine Schwester Kim Hunter. Dies war zwar bereits zum Ende der Story in Fifa 18 möglich, allerdings wird es nun von Beginn bis Ende von The Journey: Champions möglich sein. Spieler können zudem jederzeit zwischen den drei Charakteren wechseln, was die Story individueller gestaltet.

Die wohl mit größter Spannung erwartete Neuerung in FIFA 19 ist wohl die Rückkehr der UEFA Champions League sowie der UEFA Europa League. Nachdem die letzten Jahre der große Konkurrent Pro Evolution Soccer die exklusiven Rechte an den beiden großen europäischen Wettbewerben hatte, konnte der Publisher Electronic Arts in diesem Jahr die Rechte wieder zurückgewinnen. Schlecht für PES, gut für die FIFA Reihe und noch besser für Käufer des aktuellen Ablegers.

Da können wir definitiv auf FIFA 20 gespannt sein und welche Steigerung auf die Spieler zukommen wird. Und um die Wartezeit bis dahin zu überbrücken, könnt ihr hier gerne noch einmal unsere eigene Meinung zum aktuellen Ableger im Videoformat anschauen.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++