Trine 4: The Nightmare Prince – PC Systemanforderungen

Trine 4: The Nightmare Prince ist ab dem 8. Oktober 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar. Wer sich für die letztgenannte Version entscheidet, sollte natürlich vorab die Systemanforderungen kennen. Diese haben wir hier für euch zusammengetragen:

MINIMUM:

    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7/8/10
    • Prozessor: Intel quad-core 2.0 GHz or dual-core 2.6 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 560 or AMD Radeon HD 5700
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 16 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Integrated graphics may not run the game smoothly
EMPFOHLEN:

    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7/8/10
    • Prozessor: Intel i7-4770 or AMD FX-8350
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960 or AMD Radeon R9 280
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 16 GB verfügbarer Speicherplatz
Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++