Tom Clancy's Rainbow Six Siege

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Favorit aus Europa gewinnt Pro League Finals

Am vergangenen Wochenende fanden im brasilianischen Rio de Janeiro die ESL Pro League Finals der aktuellen Season des Taktik-Shooters Tom Clancy’s Rainbow Six Siege statt. Erneut fanden sich zahlreiche Fans zu diesem attraktiven Offline-Event ein, bei dem die aktuellen Top-Clans der gesamten Welt anzutreffen waren. Beide Finalisten taten sich in ihren Viertelfinal-Runden noch schwer, das brasilianische Team von Faze Clan musste gegen Mock It sogar über die vollen drei Maps gehen, um am Ende als Sieger ins Halbfinale zu ziehen, während G2 eSports, das Nummer 1 Team aus Europa, mit 7:5 und 6:4 das Heimteam von Immortals besiegen konnte.

Die beiden Halbfinal-Begenungen sollten dann wieder etwas einseitiger verlaufen, was vielleicht auch dem Grund geschuldet sein durfte, dass sich mit Nora-Rengo aus Japan sowie Fnatic eher zwei Außenseiter-Teams unter die letzten vier Clans des Events spielen konnten. Nichts desto trotz haben sie sich einiges an Respekt verdient nach der bisher gezeigten Leistung. Das erste Spiel am Sonntag bestritten FaZe Clan sowie Nora-Rengo um den Einzug ins Finale. Während die Fans auf ersten Map “Bank” noch ein recht offenes Spiel zu sehen bekamen, gingen die Japaner vor allem auf “Grenze” unter und gewannen nur eine Verteidiger-Runde zum 6:4 6:1 Endstand für FaZe Clan – der Jubel in der Halle nahezu grenzenlos. Nun mussten die Jungs aus Europa von G2 Sports im zweiten Halbfinale gegen Fnatic nachlegen. Und das taten sie dann auch mit einer unschreiblichen Souveränität. Mit 6:0 und 6:0 auf “Bank” und “Küste” gab man nicht eine einzige Runde an Fnatic ab und wurde der Favoritenrolle auf den großen Sieg mehr als gerecht. Fnatic fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, konnte aber auf den Turnierverlauf mehr als Stolz sein.

Das große Finale zwischem dem Heimteam FaZe Clan und dem großen Favoriten von G2 eSports sollte ein würdiges Finale bieten. Beide Teams packten ihre besten Strategien aus, um als Sieger das Turnier zu beenden. Erneut startet das Match auf der Map “Bank”, welche in der ESL sehr beliebt bei vielen Spielern ist. Die erste Halbzeit kann FaZe Clan im Angriff noch mit 3:2 für sich entscheiden, konnte G2 eSports die zweite Halbzeit und damit die erste Map mit 6:4 für sich entscheiden. Besonderes Highlight: Der vierfach Kill von Juhani Toivonen aka Kanto. Auf der zweiten Map “Küste” zunächst ein ähnlich enger Start. Dieses Mal konnte G2 eSports die erste Halbzeit mit 3:2 in der Verteidigung klar machen. In der zweiten Hälfte lies man dem Team des Gastgeberlandes dann keinen Chance mehr und gewinnt die drei benötigen Angriffsrunden souverän in Folge. Am Ende steht ein 6:4 und 6:2 Erfolg für das europäische Team dar. Ganz besonders die Leistungen von Kapitän Fabian “Fabian” Hällsten und Juhani “Kanto” Toivonen stachen im Gewinnerteam heraus. Herzlichen Glückwunsch an G2 eSports zum Gewinn der Season und wir freuen uns bereits auf die nächste Saison.

Bildergebnis für pro league finals g2

Bildergebnis für pro league finals g2

 

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++