Tokyo Mirage Sessions #FE Encore kommt für die Nintendo Switch

Das Spiel Tokyo Mirage Sessions #FE Encore, das die Welten von Fire Emblem und ATLUS vereint, erscheint für Nintendo Switch. Einen Trailer gab es zur neuen Portierung natürlich auch, die ihr Debüt 2016 auf der Wii U hatte. Die neue Version bietet einen exklusiven Song, neue Story-Elemente und die Möglichkeit, unterwegs gespielt zu werden.

Entdeckt im Spiel Tokio mitsamt seiner berühmten Stadteile, wie Shibuya und Harajuku. In Nebenerzählungen helft ihr den Helden auf dem Weg zum Weltruhm dabei, persönliche Ziele zu erreichen – vom Besuch einer bestimmten TV-Sendung bis zum Auftritt auf der Bühne. Wenn ihr nicht dabei seid, Träume zu verwirklichen, könnt ihr in der Idolasphere auf Mirages treffen und ihrer mysteriösen Invasion auf den Grund gehen. Die Idolasphere hält einiges an seltsamen und nicht gerade einladenden Hindernissen parat, also seid auf alles gefasst!

Tokyo Mirage Sessions #FE Encor erscheint am 17. Januar auf Nintendo Switch.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++