Lonely Mountains: Downhill – auf dem Weg zum ersten Stretch Goal

Lonely Mountains: Downhill, welches am 17. Oktober auf Kickstarter zur Finanzierung freigegeben wurde, konnte das Ziel von 35000 Euro sichern. Nun macht sich das Biking Game auf, zum ersten Stretch Goal zu radeln. Ist die Summe von 40000 Euro erreicht, bekommen alle Unterstützer einen DLC zum Spiel spendiert.

Erkundet in dem Spiel eine vom Menschen unberührte Natur, schafft es ins Tal und nehmt an der immer wiederkehrenden Jagd nach dem Highscore teil, in dem ihr die besten Abkürzungen und Wege jenseits der Hauptstrecke findet. Dabei sind nicht alle Wege sofort erkennbar und werden teilweise nur durch Zufall erschlossen. Dies steigert bereits in den einzelnen Abschnitten den Wiederspielwert und die Entdeckerlust. Stunts oder andere actionreichen Elemente werden in Lonely Mountains: Downhill bewusst ausgelassen. Das Gameplay möchte sich den Entdeckern, Radbegeisterten, Speedrunnern oder Naturfreunden vermehrt widmen.

Lonely Mountains: Downhill ist für das kommende Jahr geplant und erscheint auf PC.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++