+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Gratis PlayStation Plus-Titel im April 2020

Tatsächlich hat es in den aktuellen Monat hineingereicht und die Bekanntgabe der PlayStation Plus-Titel im April 2020 wurde erst heute offiziell. Ab dem 7. April dürfen sich PlayStation Plus-Mitglieder auf Uncharted 4: A Thief’s End und DIRT Rally 2.0 freuen sowie die neuen PlayStation Plus Rewards in Anspruch nehmen. Mit Uncharted 4: A Thief’s End

Hot News

Games with Gold: Diese Spiele gibt es im April gratis

Im April 2020 warten im Rahmen der Games with Gold wieder tolle kostenlose Spiele auf euch: Dabei stehen zwei Titel speziell für Xbox One und zwei weitere Spiele für Xbox 360 zur Verfügung, die ihr dank Abwärtskompatibilität auch auf Xbox One spielen könnt. Die Spiele sind wie folgt: Project Cars 2 ist vom 1. April

Hot News

E3 2020 abgesagt

Nachdem sich im Laufe des Tages bereits mehrere Branchen nahe Personen gemeldet haben und über eine Absage der E3 2020 berichtet haben, hat die Entertainment Software Association (ESA) entsprechende Gerüchte vor wenigen Minuten offiziell bestätigt. Man habe sich im Zuge der Ausbreitung von Corona-Virus COVID-19 zu dem schweren Schritt durchgerungen, wie die ESA auf ihrer

Hot News

PlayStation Plus-Titel im März 2020

PlayStation Plus Mitglieder dürfen sich im März wieder auf neue Titel freuen. Das PS Plus Abo im März bringt euch diesmal Shadow of the Colossus und Sonic Forces! Beide Titel sind für PlayStation 4 und wurden auch noch einmal in einem Video vorgestellt. PlayStation Plus Mitglieder können die Titel ab dem 3. März im PlayStation Store


Wird die PlayStation 5 teurer als erwartet?

Der Countdown läuft unaufhaltsam. Glaubt man den Gerüchten, die seit Monaten durch den Raum schwirren, dann wird Sony seine neue Konsole noch im Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll sie dann zum Kauf bereitstehen. Zahlreiche Details wurden bisher bereits bekannt gegeben, bzw. sind durch gut informierte Kreise durchgesickert. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht nur die technischen Spezifikationen der PlayStation 5, sondern auch deren Preis. Neben der neuen Konsole sind die Fans natürlich genauso sehr an den verfügbaren Spielen für die PlayStation 5 interessiert. Hier zeichnet sich möglicherweise ein echtes Highlight am Horizont ab.

Wann kommt das neue Grand Theft Auto?

Grand Theft Auto ist eines der erfolgreichsten und beliebtesten Games überhaupt. Doch die fünfte Ausgabe des Klassikers ist bereits sieben Jahre auf dem Markt, ein Nachfolger war lange Zeit nicht in Sicht. Nun scheint sich die Geduld der Fans langsam bezahlt zu machen. Eine neue Version scheint in Arbeit zu sein. Zwar hat sich das Entwicklungsstudio Rockstar Games bisher noch nicht zu Grand Theft Auto 6 geäußert, doch findige Gamer haben erste Hinweise auf eine mögliche Ankündigung entdeckt.

Vor rund zwei Monaten hat Grand Theft Auto Online ein Update enthalten. Dort haben Fans im Los Santos Casino Namen und Daten entdeckt, die auf das Spiel hinweisen. Während man sich in einem Online Casino Gewinne wieder auf eine Kreditkarte oder andere Optionen auszahlen lassen kann, ist das im Los Santos Casino von Grand Theft Auto Online nicht möglich. Dieses verwendet eine eigene Währung und wechselt Gewinne in diesen GTA-Dollar zurück. Im Flur dieses virtuellen Casinos will ein User die Zahl 510 entdeckt haben. Diese wird als 5. Oktober 2020 interpretiert. An diesem Datum könnte es also so weit sein.

Direkt gegenüber der Zahl befindet sich übrigens die Bezeichnung „Ser“ „Vice“. Ist die ungewöhnliche Schreibweise von Service schon ein Easter Egg, das auf den Schauplatz Vice City hinweist? Dort soll Grand Theft Auto „Project Americas“ offenbar spielen. Interne Quellen haben zuletzt immer wieder behauptet, dass das Game firmenintern unter diesem Namen laufen würde. Sollten die Gerüchte stimmen, dann hätte die PlayStation 5 einen echten Kracher am Start.

Günstig oder teuer?

PlayStation 4

Doch bis es so weit ist, heißt es weiterhin Geduld zu haben. Dies trifft vor allem auf die Diskussionen rund um den voraussichtlichen Preis der Sony-Konsole zu. Zunächst ging man von einer Summe von 499 Dollar aus. Wenig später kursierte ein wahrscheinlicher Verkaufspreis von 449 Dollar je PlayStation 5. Andere Quellen wollten sogar wissen, dass Sony plane sein neues Gaming-Wunderwerk für nur 399 Dollar auf den Markt zu werfen. Damit würde der Hersteller offenbar sogar Verluste in Kauf nehmen, nur um von Start weg die Marktführerschaft zu erobern. Schließlich steht die Konkurrenz bereits in den Startlöchern. Microsoft wird dieses Jahr ebenfalls mit der Xbox Series-X angreifen und das alte Duell neu aufleben lassen.

So eine Vorgangsweise wäre kein Novum, schließlich hat Sony schon einmal bei der Vorstellung der PlayStation 3 finanziell die Hosen heruntergelassen. Grund waren auch damals die teuren Komponenten, die das japanische Unternehmen in seiner Spielkonsole verbaut hatte. Nun scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Laut der amerikanischen Nachrichtenagentur Bloomberg liegen die Materialkosten der PlayStation 5 bei rund 450 Dollar das Stück. Das Kühlsystem und die teuren DRAM- und NAND-Speicher sollen dafür verantwortlich sein.

Sony selbst will den Preis weiterhin nicht verraten. Auf einer Investorenkonferenz im Februar verriet das Unternehmen, dass man gerne auf die Preisgestaltung der Konkurrenz warten möchte. Offenbar planen Sony und Microsoft den Preis als wichtigen Kaufanreiz einzusetzen, um möglichst viele Käufer an Land zu ziehen. Beim Start der PlayStation 4 hatte Sony übrigens die Nase vorne und konnte seine Konsole um 100 Dollar günstiger anbieten.

Wissen wir noch Ende Februar mehr?

Wie hoch genau der Preis der neuen PlayStation 5 sein wird, bleibt also weiterhin abzuwarten. Das bisher gut gehütete Geheimnis wird wohl erst bei der offiziellen Präsentation der Konsole von Sony gelüftet werden. Wie auch immer die Preisschlacht um den Gaming-Kunden ausgeht, die Spannung ist da und wird sich in den nächsten Tagen noch weiter steigern. Zahlreiche Meilensteine sind bereits gesetzt. Die offizielle Seite der PlayStation 5 ist längst online. Was jetzt noch fehlt, ist das finale Design, der offizielle Verkaufsstart und der Preis.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++