Resident Evil 5 und 6 kommen für die Nintendo Switch

Capcom komplettiert mit Resident Evil 5 und Resident Evil 6 ihre Reihe auf der Nintendo Switch. Beide Survival-Horror-Games sind für diesen Herbst angekündigt.

Resident Evil 5: Nachdem die Umbrella Corporation und ihre tödlichen Viren vernichtet wurden, erhebt sich eine noch bedrohlichere Gefahr. In einem abgelegenen Teil Afrikas verwandeln sich unschuldige Dorfbewohner in aggressive, verstörende Kreaturen. Online oder über eine lokale Verbindung können Spieler diesen Resident Evil-Klassiker entweder als Chris Redfield oder in der Rolle seiner Partnerin Sheva Alomar erleben. Das Duo versucht gemeinsam, die Verantwortlichen für den Virusausbruch zu ermitteln und diese zu stoppen. 

Resident Evil 6 vereint Action und Survival-Horror und bietet ein ebenso episches wie dramatisches Gruselerlebnis. Alte Bekannte der Resident Evil-Serie – Leon S. Kennedy, Chris Redfield und Ada Wong – bündeln ihre Kräfte mit neuen Gesichtern, um einer globalen Bedrohung entgegenzutreten: dem hochvirulenten C-Virus.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++