Resident Evil 2

Resident Evil 2 – Original vs. Remake

Auf der E3 in der letzten Woche zur Freude von Fans und Gamern weltweit angekündigt, kehrt das Survival-Horror-Meisterwerk Resident Evil 2 zurück und erscheint am 25. Januar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PCs von Grund auf neu entwickelt. Heute veröffentlicht Capcom, einer der weltweit führenden Entwickler und Publisher von Computer- und Videospielen, ein Gameplay-Video, das den Grusel, den Spieler während der Erkundung ihrer mit Zombie-Horden verseuchten Umgebung erleben, beeindruckend in Szene setzt. Spieler schlüpfen in die Rolle des jungen Polizisten Leon Kennedy und erleben mit ihm zusammen seinen ersten Tag im Raccoon City Police Department.

Das Remake von Resident Evil 2 setzt dabei auf eine etwas neue Interpretation, wie beispielsweise die Kameraperspektive. Natürlich hat sich auch die Grafik im Allgemeinen verbessert und wurde auf der Niveau der aktuellen Konsolen-Generation angepasst. Ein Video stellt nun das Original und Remake gegenüber und zeigt die Veränderung auf.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++