Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 – Beta für Online-Modus gestartet

Seit dem gestrigen Dienstag, dem 27. November 2018, ist mit dem neuesten Update 1.03 die Beta für den Online-Modus in Red Dead Redemption 2 gestartet. Allerdings durften am gestrigen ersten Tag nur Besitzer der sogenannten Ultimate Edition an dieser Beta teilnehmen. Ab heute werden dann nach und nach weitere Spieler zugelassen, allerdings wird es auch hier weitere Staffelungen geben, bis schließlich ab Samstag, dem 30. November 2018, dann schließlich jedem Spieler der Zugang zu Online-Welt von Red Dead Redemption 2 ermöglicht wird. Dort erwartet euch neben einigen PvP-Modi, die wir später kurz vorstellen werden, eine vorerst rund 5-stündige Story auf euch, welche im späteren Verlauf noch ausgebaut werden soll. Der größte Anreiz dürfte allerdings eher darin liegen, die große Spielwelt von Red Dead Redemption 2 frei mit anderen Spielern erkunden zu dürfen und allerlei Unfug zu treiben, beispiels Raubzüge und vieles mehr.

Der genau Zeitplan:

  • Dienstag, 27. November: Alle Besitzer der Red Dead Redemption 2 Ultimate Edition. Bitte beachtet: Spieler, die ein physisches Exemplar der Ultimate Edition erworben haben, müssen den der Packung beiliegenden Ultimate-Edition-Code eingelöst haben, um teilnehmen zu können.
  • Mittwoch, 28. November: Alle Spieler, die laut unseren Daten am 26. Oktober Red Dead Redemption 2 gespielt haben.
  • Donnerstag, 29. November: Alle Spieler, die laut unseren Daten zwischen dem 26. und dem 29. Oktober Red Dead Redemption 2 gespielt haben.
  • Freitag, 30. November: Alle Spieler, die Red Dead Redemption 2 besitzen.

Folgende PvP-Modi sind in zum Start der Beta enthalten:

  • Shootout & Team Shootout: Klassisches (Team) Deathmatch. Der Spieler/Team mit den meisten Abschüssen gewinnt das Spiel.
  • Make it Count: Eine Art Battle Royale. Nur mit Pfeil und Bogen sowie einem Messer ausgerüstet müsst ihr so lange wie möglich überleben.
  • Most Wanted: Free for all-Modus, in dem ihr durch Kills mehr Kopfgeld auf euch sammelt. Tötet euch ein Spieler, bekommt er davon abhängig entsprechend mehr Punkte.
  • Hostile Territory: Als Team müsst ihr Gebiete auf der instanzierten Map erobern, um Punkte zu holen und so zu gewinnen.
  • Name your Weapon: Deatmatch-Variante, allerdings richten sich die Punkte für euer Konto an die Waffe mit der ihr die Abschüsse durchführt.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++