+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Games with Gold – Diese Spiele gibt es im Dezember gratis

Ja, es ist wieder soweit. Der aktuelle Monat neigt sich langsam dem Ende entgegen und macht Platz für einen neuen Monat. Das heißt zugleich, im Dezember 2020 warten im Rahmen der Games with Gold wieder tolle kostenlose Spiele auf euch. Dabei stehen zwei Titel speziell für Xbox Series X|S sowie Xbox One und zwei weitere

Hot News

Cyberpunk 2077 auf den 10. Dezember verschoben

Cyberpunk 2077 wurde ein weiteres Mal verschoben und erscheint somit nicht wie geplant am 19. November 2020 zusammen mit der PlayStation 5. Wie Entwickler CD Projekt Red bekannt gegeben hat, wird der geplante Release nicht eingehalten werden können. Stattdessen soll das Rollenspiel jetzt am 10. Dezember 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 5 sowie

Hot News

PlayStation Plus-Titel im Oktober 2020

Ab dem 6. Oktober dürfen sich PlayStation Plus-Mitglieder auf die neuen Spiele Need for Speed Payback und Vampyr freuen. Somit übertrumpft Sony diesmal die Games with Gold für die Xbox 360 und One. Hier gibt es Slayaway Camp: Butcher’s Cut, Maid of Sker – Verfügbar vom 15. Oktober bis 16. November auf Xbox One, Sphinx und die

Hot News

Microsoft plant die Übernahme von Zenimax/Bethesda

Am heutigen Nachmittag hat Microsoft die Branche mit einer Meldung schockiert, wie es sie nur selten gibt. So gibt das Unternehmen seine Pläne bekannt Zenimax, den Mutterkonzern von Bethesda, übernehmen zu wollen. Beide Seiten haben sich laut einer entsprechenden Pressemitteilung auf einen Betrag von 7,5. Milliarden US-Dollar geinigt. Der Kauf soll zwischen Januar 2021 und


Dual Charge:Base S von Snakebyte im Test

Derzeit ist die PlayStation 5 und Xbox Series X/S im Fokus vieler Gamer. Dennoch gilt es die Nintendo Switch nicht zu unterschätzen, denn auch diese Konsole wird das Weihnachtsgeschäft mitbestimmen. Zudem ist sie schon eine Weile auf dem Markt und kann auf eine große Spielauswahl zurückgreifen. Auch beim Zubehör ist sie gut aufgestellt und wird von vielen Drittherstellern unterstützt. So hat der Hardware-Hersteller Snakebyte jüngst eine kompakte Ladestation herausgebracht, die gleichzeitig ein Platzproblem löst. Die Dual Charge:Base S möchte ich euch nun etwas näher vorstellen.

Joy-Cons

Die mattschwarze Ladestation von Snakebyte trägt nicht grundlos das Wort „Base“ in seiner Bezeichnung. Denn neben dem Aufladen von Steuerungselementen, werden Möglichkeiten der Unterbringung von Konsole und Games vereint. Zuallererst möchte ich aber auf das hauptsächliche Feature eingehen. Die Dual Charge:Base S ermöglicht es nämlich, zwei Joy-Cons sowie einen Controller gleichzeitig mit frischer Energie zu vorsorgen.

Da die beiden Joy-Cons über die Schiene mit der Station verbunden sowie geladen werden, kommen auch Steuergeräte von anderen Herstellern in den Genuss der Funktion. Ohne großen Kraftaufwand sind die beiden handlichen Elemente in die Vorrichtung gesteckt und gleichzeitig stabilisiert.

GamePads

Bei den Controllern gestaltet sich dies schon anders. Durch die unterschiedlichen Gehäuse passt nicht zwangsläufig jedes GamePad in die vorgesehene Aussparung. Dafür ist die Handhabe durchdacht worden. Ein kleines Teil wird direkt mit der Schnittstelle des Steuerungsgeräts verbunden. Dieses kleine Plastikteil weist auf der Oberfläche drei kleine Kontakte auf. Das Verbindungsstück wird nun samt Controller mit der etwas tiefer gelegenen Aufladefläche vereint. Greifen beide aufeinander, wird der Strom geleitet. Bei den Nintendo Pro Controllern liegen beide Kontakte perfekt ineinander ohne viel justieren zu müssen. Bei Gamepads, die sich beispielsweise an die Vorlage der Xbox One orientieren, gestaltet sich dies schon deutlich schwieriger. Teilweise verhindert die Größe des Gehäuses, dass die Ladekontakte sich erreichen. Ein wenig mehr Umfang in der dafür vorgesehenen Aussparung wäre in dem Fall wünschenswert gewesen.

Dock und Games

Hinter den Gamepads ist eine weitere Aussparung zu sehen, die gleich zu verstehen gibt, dass hier die Dock-Station der Nintendo Switch willkommen ist. An genügend Platz für alle ausgehenden Kabel wurde gedacht. Dementsprechend kann die komplette Dual Charge:Base S so hingestellt werden, dass das Spielen auf dem TV weiterhin ermöglicht wird. Gleichzeitig bietet die Ladestation die Chance, bis zu 10 Nintendo Switch Spiele unterzubringen. In waagerechten Steckplätzen finden eure Lieblingsgames schnell einen Ort nahe der Konsole.

Funktion

Das Verbindungskabel zwischen der Dual Charge:Base S und der Stromquelle geht unter der Station entlang. Dadurch ist das Kabel weniger sichtbar und macht einen aufgeräumten Eindruck. Ist das Kabel mit der Stromquelle vereint, reagieren die jeweiligen Aufladeplätze und lassen ihre LED-Anzeige aufleuchten. Blendet sie grün, findet kein Ladevorgang statt oder ist beendet. Seht ihr stattdessen die Farbe rot, werden die verbundenen Endgeräte mit frischer Energie versorgt. Schneller gegenüber dem normalen Vorgang ist die Aufladung zwar nicht unbedingt, dafür aber definitiv kompakter, da Joy-Cons wie Controller parallel versorgt werden können.

Letztlich bleibt zu erwähnen, dass der All-in-One Organizer von Snakebyte mit einem Preis von unter 25 Euro sehr erschwinglich ist. Neben dem fairen Preis punktet die Dual Charge:Base S gleichzeitig mit einer guten Verarbeitung. Gepaart ist dies mit einer Garantie von 5 Jahres, was das Siegel auf der Verpackung bestätigt.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |