+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Nintendo Switch Lite im Video bestätigt

Lange war es ein Gerücht, doch schon einige Dritthersteller bestätigten, dass eine Lite-Version von der Nintendo Switch in der Mache war. Nun ist es via Video noch einmal bestätigt worden, der gleichzeitig die Optik untermauert. Die Nintendo Switch Lite ist eine Konsole, die speziell auf das Spielen im Handheld-Modus ausgelegt ist. Der kompakte Neuzugang zur Nintendo

Hot News

PS Plus – Die kostenlosen Spiele für den Monat Juli mit Update jetzt verfügbar

Auch im Monat Juli erwarten euch im kostenpflichtigen PlayStation Plus Abonnement wieder einmal zwei kostenlose Spiele für eure PlayStation 4 auf euch. Nachdem es im letzten Monat mit Borderlands: The Handsome Collection ein echtes Highlight für lau gab, müssen die Fans in diesem Monat wohl einige Abstriche machen. Denn mit der Fußball-Simulation PES 2019 erscheint

Hot News

XBox One – Die Games with Gold im Juli

Was PlayStation Plus bei Sony ist, ist Xbox Games with Gold für Mircosoft. Denn im Juli 2019 warten im Rahmen der Games with Gold wieder tolle kostenlose Spiele auf euch. Dabei stehen euch zwei Titel speziell für Xbox One und zwei weitere Spiele für Xbox 360 zur Verfügung, die ihr dank Abwärtskompatibilität auch auf Xbox

Hot News

No More Heroes III – E3 2019 Ankündigung

Nintendo lieferte auf der E3 mit ihrer Direct eine gute Show ab. Und auch für die ein oder andere Überraschung sorgte der Publisher und Entwickler. So wurde mit einem Trailer die Entwicklung von No More Heroes III bestätigt. Der offiziell dritte Teil verzichtet auch diesmal nicht auf Travis Touchdown als Hauptfigur. Dass das Spiel wieder


Das grenzenlose Spektrum der Games

Die Welt des Gamings ist mitunter interessant, weil sie eine vielfältige Palette von Genres abdeckt. Irgendwie kommt doch jeder auf seine Kosten – sei es als prunkvoller Ritter, magisches Wesen, Superheld oder Kriegsherr. Und auch die Art der Aufmachungen sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Gerade um hier diesen Unterschied zu verdeutlichen, haben wir uns ein paar Genres bzw. Games herausgepickt, die wir gegenüberstellen möchten und erläutern, was den Reiz ausmacht.

So viel zu erleben

So viel mehr als nur ein Spiel – The Last of Us

Zuallererst möchte ich mit The Last of Us beginnen, das verdeutlicht, wie intensiv und komplex Spiele sein können. Gerade die Dialoge zwischen Ellie und Joel überschreiten manches Filmerlebnis und verdeutlichen zudem den Überlebenskampf beider Charaktere. Tragische Verluste und wichtige Entscheidungen bleiben im Kopf manifestiert. Selbst Spieler, die mit Action-Adventures nicht unbedingt ihre Freizeit verbringen, wird der Titel in ihren Bann ziehen. Durch hektische Entscheidungen sind Überleben und Tod nahe beieinander und fordern einen flotten Waffengebrauch oder ein konsequentes Schleichen zum nächsten Zielort. Und so ist ein beklemmendes Gefühl euer ständiger Begleiter, denn hinter jeder Ecke könnte ein infizierter Mensch warten, der euch das Fleisch von der Haut ziehen will.

Ein kompletter Bruch mit alledem sind wohl Rennspiele. Gerade die Forza Horizon Reihe hat sich in meiner Gunst etabliert. Lizenzierte Wagen durch große Landstriche, sandigen Straßen oder asphaltierten Rennstrecken zu jagen kann mich über Stunden fesseln. Dabei ist nicht immer ein Ziel vorausgesetzt, was bedeutet, dass ich einfach ein Vehikel nach Wahl steuere und mir all das angucke, was die Entwickler in mühevoller Arbeit umgesetzt haben. Wer aber eine klare Linie verfolgen mag, bekommt genügend Möglichkeiten in Zeitrennen oder Herausforderungen, die unter anderem als Preis ein neuen Wagen beherbergen. Allgemein ist es sehr reizvoll, seinen Fuhrpark um weitere Karossen zu vergrößern und diese optisch anzupassen.

Ähnlich und doch so ganz anders

Weit weg von der Realität und doch ein Blick wert

Würde man Gamer fragen, wie sie das Medium Videospiel am besten umschreiben würden, so würde sich ein Großteil der Antworten wohl auf die Interaktivität beziehen. Allerdings gibt es auch Spiele, die jegliches Gameplay und jegliche Interaktion stark zurückschrauben und stattdessen Handlung und Narration in den Vordergrund stellen. Gemeint sind dabei vor allem Visual Novels, ein vor allem in Japan und anderen asiatischen Ländern ungemein populäres Genre, welches von vielen westlichen Spielern hingegen als langweilig und nicht „wirklich“ Videospiel genug abgetan wird.

Eines der beliebtesten Franchise innerhalb des Visual Novel Kosmos ist sicherlich Danganronpa. Die ehemals auf der PSP gestartete, mittlerweile aber auch auf PS Vita, PC und PlayStation 4 beheimatete Reihe bedient auf den ersten Blick sämtliche aus Animes bekannten Klischees, besitzt im Kern aber eine ungemein spannende Handlung, fein ausgearbeitete Charaktere und toll geschriebene Dialoge. Zwar besitzt Danganronpa im Vergleich zu anderen Visual Novels einen vergleichsweise großen Adventure- und Logikanteil, dennoch entfällt der große Teil der Spielzeit auf das Lesen von Dialogen. Man kann sich Visual Novels durchaus als Comics vorstellen, nur das diese oftmals vertont sind und man vor einem Bildschirm sitzt.

Ich selber genieße Spiele wie Danganronpa am liebsten wie ein gutes Buch: bei schlechten Wetter, mit einem leckeren Heißgetränk meiner Wahl und mindestens zwei, drei Stunden, in denen ich ungestört in die Welt abtauchen kann. Dank automatischer „Umblätterfunktion“ kann ich mich sogar einigermaßen entspannt zurücklehnen und muss eigentlich nicht viel mehr machen, als mich auf die Narration konzentrieren.

Auch in Rollenspielen (egal ob westlicher oder fernöstlicher Gattung) stehen ausgiebig erzählte Geschichten oft im Vordergrund. Eines der größten Rollenspiele der letzten Jahre war und ist zweifelsohne Final Fantasy XV, welches nach über zehn Jahren Entwicklungszeit Ende 2016 endlich erschienen ist. Die Geschichte um den tragischen Prinz Noctis, der auf dem Weg zu seiner Hochzeit nicht nur Vater und Heimat verliert, ist anrührend und stellenweise famos erzählt. Vor allem die sehr intime Freundschaftsgeschichte um Noctis und seine drei Begleiter Prompto, Ignis und Gladio hat mein Herz berührt und ist mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben.

Im Vergleich zu vergangenen Teilen musste sich das Langzeitprojekt aber den Vorwurf gefallen lassen, das Narration und Ausarbeitung der Handlung schwach und stellenweise sehr konfus sind. So toll die Rahmenhandlung nämlich ist, so tief einen manche Szenen berühren, so groß sind auch die Versäumnisse. Die Kritik der Fans war so laut, das sich die Entwickler von Square Enix entschieden Monate nach Release neue Story-Passagen und Zwischensequenzen in das Spiel zu patchen – ein absolutes Novum in der Videospielgeschichte!

Trotz der nicht immer ausgeschöpften Möglichkeiten hinsichtlich der Narration, konnte ich die für mich wichtigen Ansätze aus dem Spiel mitnehmen. Darüber hinaus besticht Final Fantasy XV mit einer atemberaubend schönen Welt und einem fantastischen Kampfsystem, welches mich letztlich über 100 Stunden in der Welt von Eos hielt.

Vergangenheit trifft Gegenwart

Super Mario World, ein zeitloser Klassiker

Müssen es immer aktuelle Titel sein? Mitnichten! Wie wäre es mit einem zeitlosen Retro-Jump’n’Run. Viele die evtl. schon länger zocken könnten jetzt vielleicht an Super Mario denken und das tue ich auch. Jeder Sprung, jedes Aufeinandertreffen mit einem Gegner und jeder erfolgreich beendete Level wird nicht nur als akustisches Signal, sondern auch mit einem Lächeln im Gesicht. Und das ist es schon fast egal, ob es die alten NES Ableger sind, oder ob ihr lieber Spaß mit der 16Bit Variante habt.

Und das die Beliebtheit von Retro fast grenzenlos ist, zeigen Verkaufserfolge wie beim NES und SNES Classic Mini. Insbesondere die NES Mini Konsole war blitzschnell ausverkauft und Interessenten mussten sich lange in Geduld üben, bis Nachschub kam. Preise im Online-Handel explodierten, fanden aber jedoch auch Abnehmer.

Alle drin

Endloser Spielspaß

Und dann haben wir noch die Spiele, die scheinen irgendwie alles abzudecken. Natürlich könnte man GTA jetzt benennen, aber ich habe mich in den letzten Monaten auf Assassin’s Creed Odyssey eingeschossen. Die gigantische griechische Welt bringt einfach alles mit. Die Jagd nach Kultisten und Söldnern, die Missionen, die ihr für Spartaner und/oder Athener übernehmen könnt. Die Entdeckung von Schätzen, unberührten Landstrichen oder Eroberungsfeldzüge. Oder wie wäre es, einfach nur auf kleinere Raubzüge zu gehen und sich Drachmen anzueignen, mit denen ihr neue Ausrüstung kaufen könnt. Auch ja und Helme, Schutzrüstungen für Arme, Beine und Torso sowie verschiedene Waffen gibt es auch wie Sand am Meer. Hinzugesellt sich ein ordentliches Level-Up-System, welches die Welt drumherum ebenso einlädt, sich dem Charakter in der Stufe zu nähern, um immer herausfordernd zu bleiben. Ferner werden euch noch optional Fähigkeiten zuteil, mit denen ihr die Kämpfe weitaus abwechslungsreicher gestalten könnt als je zuvor.

Um Assassin’s Creed Odyssey wirklich nahezu konkurrenzlos zu machen, geht es noch auf’s Schiff, auf dem genügend Missionen warten oder Gegner vernichtet werden können, sowie kurzzeitig in die Gegenwart – so wie die Reihe begann. Nun gut, Autos werdet ihr keine finden, aber dennoch so viel Umfang und unterschiedliche Missionen haben, dass das Spiel über Monate faszinieren kann. Und wer dann einfach nicht ablassen möchte, kann das Spiel mit einem anderen Charakter beginnen und eine völlig neue Geschichte durchstreifen, bei der ihr sehr viel Entscheidungsfreiheiten habt, die sogar die Story beeinflusst.

Rena sagt

Wenn man bedenkt, dass das nur ein ganz kleiner Prozentsatz ist von dem, was Games bieten können, bekommen Nicht-Gamer sicher das große Staunen. Aber wir wissen, was uns die Welt des Gamings schenkt, egal ob Adventure, Casualgames, Rollenspiele, Rennspiele und all die anderen durchaus interessanten Gernes. Oftmals sind Videospiele ein interaktives Erlebnis, in welchen wir in die Rolle eines Helden schlüpfen und epische Abenteuer erleben oder uns in Schlachten stürzen. Oder wir befehligen am Controller unsere Sporthelden und bringen beispielsweise einen in der Realität wenig erfolgreichen Club an die Spitze der digitalen Ligen. Oder wir genießen gute Handlungen und lassen uns von faszinierenden Welten in ihren Bann ziehen. Oder…belassen wir es dabei und stellen fest: die Möglichkeiten von Videogames sind quasi unerschöpflich. Und das ist es doch, was uns an diesem Medium so sehr reizt. Oder?

 

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++