Control – Epic Games hat mehr als 9. Millionen Euro für PC-Exklusivität gezahlt

Das Epic Games Entwickler und Publisher mit mal mehr, mal weniger Geld lockt, um sich Spiele exklusiv für den eigenen Store zu sichern, ist längst kein Geheimnis mehr. Dennoch spricht man in Branchenkreisen eher hinter hervorgehaltener Hand um die tatsächlichen Summen, die gezahlt werden. Der auf Twitter sehr aktive Analyst Daniel Ahmad ist im Geschäftsbericht von Digital Bros, dem Mutterkonzern von Publisher 505 Games, die wiederum Control von Entwickler Remedy Entertainment vertreiben, auf einige aufschlussreiche Zahlen gestoßen. So geht aus dem Bericht hervor, dass Epic Games rund 9,49 Mio. Euro für die PC-Exklusivität des Action-Adventures gezahlt hat. Das Budget von Control wird auf rund 20-30. Millionen Euro geschätzt, somit sind alleine mit der Zeitexklusivität im Epic Games Store also zumindest rund 1/3 der Kosten gedeckt worden. Um mit Gewinn rauszugehen, müsste sich das Spiel zwische 1. und 2. Millionen mal verkaufen.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++