CCP Games startet das letzte Kapitel der Invasion-Erweiterung für EVE Online

Gestern gab CCP Games den Start des dritten und letzten Kapitels der einjährigen Invasion-Erweiterung für EVE Online bekannt, das komplexe und einzigartig spielerbestimmte Weltraum-MMO. Als Höhepunkt der Triglavian-Saga, die New Eden in einen bitteren Konflikt mit einem geheimnisvollen, unnachgiebigen Feind geführt hat, beginnt heute Invasion Chapter 3 – und ist für Spieler aller Stufen zugänglich.

Während über die kommenden Wochen und Monate schwerwiegende Ereignisse ihren Lauf nehmen, müssen die EVE-Spieler bedeutende Entscheidungen treffen, z.B. ob sie die Reiche von New Eden verteidigen oder sich auf die Seite des undurchsichtigen Triglavian Collective schlagen. Diese Entscheidungen haben direkten Einfluss darauf, wie sich die Invasion-Handlung entwickelt – und langanhaltende Konsequenzen für New Eden, wo das Leben nie mehr so sein wird wie es vorher war.

Es wird offene Konflikte zwischen EDENCOM-Streitkräften und den Triglavians im Hoch- und Niedersicherheitsraum geben und die Spieler werden unvermeidlich in kämpferische Begegnungen mit Flotten und anderen Spielern gezogen, je nachdem, auf wessen Seite sie stehen. Als Ergebnis erhalten die Spieler Daten zum Stand zwischen EDENCOM und dem Triglavian Collective. Bleiben sie ihren gewählten Reichen treu, oder riskieren sie es, sich auf die Seite eines unbekannten und gefährlichen Gegners zu schlagen?

Im Laufe des Konflikts werden auf allen Seiten neue Strukturen und Verteidigungsanlagen errichtet – die Triglavians konzentrieren sich auf Infrastruktur mit Schwerpunkt auf den Angriff, während die Reiche ihre Sternensysteme gegen Invasionen befestigen.

„Im Herzen von EVE Online befindet sich ein Universum, in dem Handlungen auch Folgen haben, und in diesem Jahr hält der Invasion-Handlungsbogen erhebliche und spürbare Folgen für die Kapselpiloten bereit. Die Spieler müssen sorgfältig abwägen – verbünden sie sich mit den neuen Invasoren oder leisten sie Widerstand?“, so Bergur Finnbogason, EVE Onlines Creative Director. „Kapitel 3 bringt ein Ereignis, das das Universum durch eine Reihe von Aktivitäten und spielerbestimmte Entscheidungen verändern wird. All das wird den Sommer überspannen und EVE für immer verändern!“

EVE Online feiert seinen 17. Geburtstag auf die bestmögliche Art – durch fortwährende Stärke und Wachstum nach der koreanischen Lokalisierung im letzten Jahr und dem kürzlich erfolgten Relaunch in China“, so CCP Games CEO Hilmar V. Pétursson. „Bald gehen wir ins dritte Jahrzehnt, und der Traum, den wir teilen ist, dass EVE weiter wächst und uns hoffentlich alle überlebt.“

Die EVE-Spieler können sich zudem auf die Einführung weiterer Verbesserungen an den Gameplay-Mechaniken spielergebauter Strukturen im “Forsaken Fortress”-Update freuen, das am 26. Mai erscheint. Dieses Update führt einen neuen Strukturzustand ein – „Abandoned“ – der neben den bestehenden Zuständen „Full Power“ und „Low Power“ nun auch die Möglichkeit bietet, dass eine Struktur verlassen ist. CCP wird zu dieser und weiteren Veränderungen über die Social Media-Kanäle weitere Informationen herausgeben.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++