Blackjack, Roulette oder Poker auf dem Smartphone

Während man früher in die Spielbank musste um Casinospiele zu spielen, gibt es heutzutage zahlreiche Alternativen. Vor allem mobile Casinospiele erfreuen sich einer sehr hohen Beliebtheit in Deutschland. Der große Vorteil liegt auf der Hand, man kann von überall aus seine Lieblingsspiele spielen, egal ob Blackjack, Roulette oder Poker.

Der Vormarsch der Smartphones ist unaufhaltsam, allein in Deutschland (Stand 2018) gibt es mehr als 57 Millionen Smartphone-Nutzer. Egal ob Banking App, Ticket App, Social Media App oder Wetter App, für nahezu jeden Anwendungsfall gibt es heutzutage ein „kleines Helferlein“ auf dem Smartphone.

Auch in Sachen Unterhaltung und Spiele hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan in der Smartphone-Landschaft, das „mobile Zocken“ erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Vor allem mobile Casinospiele stehen bei den Smartphone-Nutzern hoch im Kurs.

Was gilt es bei Mobile Casinospielen zu beachten?

Die Anzahl an Casino Anbietern ist in der jüngeren Vergangenheit regelrecht explodiert. Wer sich im Anbieter-Dschungel zurecht finden möchte braucht einen guten Casino Guide um den passenden Anbieter für seine Bedürfnisse zu finden. Darüber hinaus bieten nicht alle Casinos mobile Spiele an.

Mobile Casinos gibt es schon seit geraumer Zeit, doch der technische Fortschritt ist noch längst nicht beendet. Während man früher nahezu ausschließlich sog. „Flashspiele“ spielen konnte, welche auf vielen Geräten überhaupt nicht installierbar waren, tun sich mittlerweile durch HTML 5 ganz neue Möglichkeiten auf. Dank der neuen Programmiersprache, welche sich als neuer Standard mobile Games etabliert hat, lassen sich nun nahezu alle klassischen Casinospiele auch auf dem Smartphone spielen. Egal ob Spielautomaten, Roulette oder Blackjack, dank HTML 5-Anwendungen sind diese nun alle spielbar, ohne dass man eine bestimmte technische Voraussetzung auf dem Handy benötigt.

Mittlerweile gibt es auch bei den Mobile Casinos (technische) Unterschiede. Viele Anbieter verfügen über eine eigene Smartphone-App, die kostenlos im Google PlayStore (für Androidgeräte) oder im AppStore (für das iPhone) heruntergeladen werden können. Alternativ gibt es aber auch browser-basierte Casinospiele, für diese benötigt man keine separate App und kann die Spiele direkt aus dem Smartphone-Browser heraus spielen.

Das Eröffnen eines Kontos ist kinderleicht, mit nur wenigen „Klicks“ ist dies bereits erledigt. Alles was man in der Regel benötigt ist ein E-Mailadresse, einen Benutzernamen und ein Passwort. Zudem muss man seine persönlichen Daten hinterlegen (Geburtsdatum und Anschrift) und schon kann es losgehen. Für Anfänger ist es besonders erfreulich, dass es viele Mobile Casinos gibt, bei denen man zunächst mit „Spielgeld“ spielen kann. Wer seine ersten Erfahrungen gemacht hat, kann im Anschluss sein Glück auch mit Echtgeld versuchen.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++