Beeftacular – Speedrun

Du wolltest schon immer ein Stück Rindfleisch sein? Dann freue dich auf Beeftacular aus dem Hause Retrific. Ab August, kannst du als Rindfleisch durch Level springen, die du vor verrottenen Fleischstücken säubern musst.

Innerhalb von wenigen Sekunden musst du mithilfe der Nahkampf Slash Attacke, den Fernkampf Projektiven oder der Umgebung die anderen Fleischbrocken ausschalten. Sei präzise, sonst verlierst du wertvolle Zeit. Es ist für jeden was dabei, egal ob du Neuling auf diesem Gebiet bist oder Profi. In fast 100 Level von leicht bis schwer, kannst du dein Können und Schnelligkeit unter Beweis setzen. Passende Soundeffekte und wunderschöne Partikel Effekte unterstreichen das Gameplay nochmal.

Vergleiche dich mit Freunden oder Spielern auf der ganzen Welt. Erstelle eigene Level und stelle sie allen zur Verfügung. Du bist ein Speedrun Fan? Mach einen Speedrun durch alle Level am Stück! Werfe ein Blick in den Trailer und überzeuge dich selbst davon:

Beeftacular Screen

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++