Albion Online ab sofort kostenlos spielbar

Sandbox Interactive hat das erfolgreiche Sandbox-MMO Albion Online auf das Free-to-Play-Modell umgestellt. Dadurch können sich Abenteurer ab sofort kostenlos und uneingeschränkt in die Welt von Albion stürzen. Zuvor muss lediglich der Game-Client auf der offiziellen Website heruntergeladen und ein kostenloser Zugang erstellt werden. Neben einer lebendigen, stetig wachsenden Community und zahlreichen Updates und Verbesserungen, stehen ab sofort auch neue Ingame-Tutorials bereit.

Vollkommen kostenlos und ohne Beschränkungen können sich Spieler jetzt der bereits bestehenden Community von Albion Online anschließen, um mit ihren Taten die Geschichte von Albion weiter zu schreiben. Abenteurer, die bislang gewartet haben, können sich über neue Ingame-Tutorials freuen, welche den Einstieg in das Spiel noch leichter machen. Veteranen erhalten nahezu endlose neue Möglichkeiten für Gruppenaktionen, PvP, weitere Gelegenheiten für Veredlungen, Handwerksarbeiten und ökonomische Expansion.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++