Tom Clancy's Rainbow Six Siege

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Neue Kriterien gegenüber Cheatern

Auch wenn Ubisoft immer wieder mit neuen Updates versucht die Betrüger aus dem Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege zu entfernen, so hat man bisher noch keinen permanenten Schutz gegen diverse Cheater gefunden. Doch wie jetzt der Publisher in einem Post im offiziellen Forum ankündigte, wird es schon bald neue Kriterien geben, welche Cheater aus dem Spiel bannen soll und mit einer temporären Sperre belegen soll.

„Um unsere Anstrengungen zu verstärken, Cheatern in Rainbow Six Siege entgegenzutreten, werden wir unsere Kriterien, um potenzielle Cheater zu erkennen, nochmals ausweiten. Wenn man als potenziellen Cheater identifiziert wurde, werde dieser Spieler umgehend aus dem Spiel entfernt und erhalten eine temporäre Pause.“

Wie genau diese Kriterien aussehen werden hat Ubisoft bislang nicht verraten, allerdings ist eine Neuerung in diese Richtung mehr als nötig. Immer wieder nutzen Cheater diverse Glitches aus um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Zusätzlich sollen zu diesem Thema auch weitere Patches folgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *