Sony schließt Evolution Studios

Nachdem Microsoft vor einiger Zeit bereits die beiden Entwicklerstudios Lionhead Studios und Press Play Studios geschlossen haben (News dazu hier), so zieht nun Sony ebenfalls nach. Betroffen von der Schließung ist das Entwicklerstudio Evolution Studios, welches zuletzt für die Rennspiel-Simulation DriveClub zuständig war. In einer offiziellen Stellungnahme steht, dass die SCE Worldwide Studios immer wieder darauf schauen, die verfügbaren Ressourcen so einsetzen, dass in einem Umfeld mit starkem Wettbewerb innovative Produkte von hoher Qualität herstellen, die finaziell erfolgreich sind. Aus diesem Grund habe man sich dazu entschieden, dass die Evolution Studio geschlossen werden. Wie es mit den entlassenen Mitarbeitern weitergehen wird oder ob das Rennspiel DriveClub weiterhin unterstützt wird, ist bislang noch nicht bekannt.

FREUDE STAUNEN TRAUER WUT
0
0
0
0

Es gibt noch keine Kommentare zu Sony schließt Evolution Studios!


Sei der erste, der dies kommentiert!

Schließen



Schließen
Benutzername: (Dieser darf aus 6 bis 25 Zeichen bestehen)

Email Adresse:

Email Adresse wiederholen:

Passwort: (Muss mindestens 6 Zeichen enthalten)

Passwort wiederholen:

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu verfassen!

Statistik