+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Dragon Star Varnir erscheint diesen Sommer für PlayStation 4

Reef Entertainment freut sich, den Release des JRPGs Dragon Star Varnir für die PlayStation 4 bekannt zu geben. Angedacht ist Sommer 2019. Hinzu gesellt sich der Ankündigungstrailer, der auf YouTube oder direkt bei uns zu finden ist. In einer Welt, in der Hexen dazu verflucht wurden, Drachen zu gebären, macht sich ein Mann auf, diese Hexen

Hot News

Mortal Kombat 11 – Charakter-Trailer zu Cassie Cage und Kano sowie ungeschnittene USK18 Version

Der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und NetherRealm Studios haben heute im Rahmen des Kombat Kast zwei neue, spielbare Charaktere enthüllt und einen neuen Gameplay-Trailer zu Mortal Kombat 11 veröffentlicht. In den Hauptrollen: Cassie Cage und Kano. Doch damit noch nicht genug, denn Mortal Kombat 11 erhält ohne Änderungen gegenüber der internationalen Version die Alterskennzeichnung USK 18

Hot News

Games with Gold – Diese Spiele gibt es im März gratis

Im März warten im Rahmen der Games with Gold wieder tolle kostenlose Spiele auf euch. Dabei stehen euch zwei Titel speziell für Xbox One und zwei weitere Spiele für Xbox 360 zur Verfügung, die ihr dank Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One spielen könnt. Die Spiele sind wie folgt: Adventure Time: Pirates of the Enchiridion: In Adventure

Hot News

Kostenlose März-Spiele für PS Plus-Mitglieder

Es ist wieder soweit. Mitglieder des PlayStation Plus Abos dürfen sich auf zwei aufregende Highlights für PlayStation 4 freuen, die ab dem 5. März kostenlos zur Verfügung stehen sind wie folgt: Call of Duty: Modern Warfare Remastered: Activisions legendäre Call of Duty-Reihe ist ein Meilenstein der modernen Gaming-Geschichte. In Call of Duty: Modern Warfare Remastered erleben Spieler als


Sailor Moon Sailor Stars Box 9 Folge 167 -183 REZENSION

Mit Sailor Moon Sailor Stars wurde 1997 die letzte Staffel produziert, die die Geschichte um die Kriegerinnen für Liebe und Gerechtigkeit fortführt (Die neue Adaption, die im Jahre 2014 erschien, sehe ich als eigenständiges sowie unabhängiges Anime). Im bekannten Stil werden in der 5. Staffel 2 Geschichten erzählt. Die erste Story finden direkten Anschluss an Staffel 4 und ist mit dem Ende von Königin Nehelenia verknüpft. Diese bekommt durch eine fremde Macht die Möglichkeit, sich aus ihrer misslichen Lage und Gefangenschaft zu befreien, um Rache an Sailor Moon zu üben. Noch stärker als je zuvor, nimmt sie Ziel auf die Erde, um der Prinzessin des weißen Mondes, die Sailor Moon zugleich verkörpert, endgültig zu vernichten.

Rückkehr aller Kriegerinnen

Die 5. Staffel lässt im ersten Teil viele abgeschlossene Storyparts aufleben, denn durch die neue Gefahr, muss auch Sailor Saturn wieder erweckt werden. Zum Baby zurückverwandelt, muss Hotaru nun das sorglose Leben hinter sich lassen. In binnen weniger Tage gewinnt sie ihre alte Form wieder und muss sich nun doch ihrem Schicksal stellen. Dies gilt aber für alle Kriegerinnen, was somit selbst Pluto, Uranus und Neptun ins Geschehen einbringt. Und dies ist auch dringend nötig, denn Königin Nehelenia will Sailor Moon alles nehmen, was sie liebt. Daher nimmt sich als erstes Ziel Mamoru ins Visier, der der Freund von Bunny aka Sailor Moon ist.

Durch einen zerbrochenen Spiegel, dessen Scherben auf die Erde niederregnen, gelingt es ihr, Mamoru und viele andere Menschen unter ihre Kontrolle zu bringen, die einen der Splitter ins Auge bekommen. Kurz danach eignet sie sich Mamoru komplett an und entführt ihn in eine Welt, die für die Sailor Kriegerinnen weit entfernt ist.

Dem Herzen nach

Ihrem Herz folgend, nimmt Bunny aka Sailor Moon die beschwerliche Reise auf sich, um ihren Geliebten Mamoru zu befreien. Durch die vereinten Kräfte ihrer Verbündeten, ist sie nun auch mitsamt neuer Power ausgestattet, die aus ihr Eternal Sailor Moon machen. In Nehelenia Welt muss sie aber ohne diese Kraft auskommen und als normales Mädchen die Qualen aushalten, die die böse Königen für sie vorbereitet hat.

Als Beschützerinnen der Prinzessin des Mondes, folgen die Sailor Kriegerinnen Bunny, die natürlich in sehr großer Gefahr schwebt. Während der Reise getrennt, versuchen immer zwei recht ungleiche Paare Nehelenias Pläne zu vereiteln und Mamoru sowie Bunny zu retten. Und dafür bleibt auch nicht viel Zeit, denn geht die Sonne auf Erden auf, ist der Zauber, mit dem die böse Königen Mamoru kontrolliert, nicht mehr vergänglich. So gilt es für alle, den Gefahren zu entkommen und rechtzeitig am Ziel einzutreffen, ohne allzu großen Schaden zu nehmen. Doch kann dies gelingen, selbst mit verbesserten Kräften, die nun den Sailor Kriegerinnen zur Verfügung stehen? Und er ist diese mysteriöse Kraft, die Nehelenias befreit hat? Die ersten Folgen geben auf alles die Antwort und schließen den Part ab.

Zwei Storys, eine Box

Der erste sehr starke Storypart wird von einer zweiten Geschichte gefolgt, die wieder in Tokio ansetzt und die 5 Mädchen Bunny, Minako, Rei, Amy und Makoto in ein neues Schuljahr versetzt. Alle vergangenen Sorgen sind vergessen und Bunny ist mit ihrem Mamoru wieder glücklich. Doch hat dieser weniger gute Nachrichten, denn er will für in Jahr nach Amerika, um seine berufliche Chancen auszubauen. Mit dem Abschied von Bunnys Geliebten, werden drei neue Charaktere eingeführt.

Yaten, Taiki und Seiya sind in Tokio Popstars, die sich Three Lights nennen und die japanischen Fans in Ekstase versetzen. Selbst die Mädchen rund um Bunny sind angetan, bis auf selbige selbst. Diese schwärmt nur für ihren Freund, der aber sehr weit weg von ihr ist. Seiya, einer der drei neuen Hauptfiguren, kann sich aber sogleich für Bunny begeistern. Und schon werden Erinnerungen wach, die die Anfänge von Mamoru und Bunny widerspiegeln, da sie sich weniger für Saiya begeistern kann. Mit lustigen Dialogen und Geschehnissen, wirkt die zweite Story wieder deutlich entspannter und weniger düsterer als noch die ersten Folgen der Box 9.

Die wohl größte Gefahr

Mit dem Auftauchen dieser drei Stars, werden zugleich drei neue Sailor Kriegerinnen eingeführt, die nach einer bestimmten Person suchen. Dass es sich hierbei um dieselben Protagonisten handelt, ist unschwer zu erkennen. Mit der Verwandlung werden aus den drei jungen Männern, drei Sailor Kriegerinnen, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgen. Eine Konfrontation mit Sailor Moon und ihren Gefährtinnen ist dennoch unausweichlich, da eine neue böse Macht ihre Spuren hinterlässt.

Mit dem zweiten Teil der 5. Staffel sind die Gegner auf der Suche nach Sternenkristallen. Sind diese aus den Körpern der Menschen entnommen, werden die zurückgelassenen Körper zu Monstern, die natürlich Jagd auf Unschuldige machen. Da kommt es passend, dass Eternal Sailor Moon die Kraft besitzt, die Opfer wieder in ihre menschliche Gestalt zu wandeln und somit das Unheil für kurze Zeit abzuwenden.

Sailor Krieger überall

Die Freude über den Erfolg ist jedoch recht getrübt, denn nicht nur die neuen Sailor Stars sind keiner Seite zugehörig, ganz neue Sailor Krieger stellen sich gegen Sailor Moon, Merkur, Jupiter, Mars sowie Venus. Sailor Iron Mouse, die sich als allererstes von der gegnerischen Seite vorstellt, ist nur ein kleiner Teil der neuen Gefahr. Im Hintergrund verbirgt sich wohl die größte und vor allem bösartigste Macht, die jemals existiert hat.

Aber da gibt es noch eine Hoffnung – ein kleines Mädchen. In der letzten Staffel lernen die Zuschauer ChibiChibi kennen, zu deren Herkunft nicht viel verraten wird. Mit Sailor Kräften ausgestattet und auf der Seite von Bunny und Co., wird so perfekt für die zweite Hälfte der letzten Staffel vorgelegt.

Visuell

Viel verändert zu den vorherigen Boxen hat sich nicht. Gepackt ist der erste Teil der letzten Staffel auf 5 DVDs, die jeweils mit einem anderen Aufdruck verziert sind. Zu sagen ist aber, die 5. Staffel hat die wenigsten Episoden, was dazu führt, dass teils nur 3 Folgen auf einer Disk sind. Eine Einsparung an Datenträger wäre hier wünschenswert gewesen, bzw. als Ersatz eine Spezial-Disk mit vielen wissenswerten Infos zum erfolgreichen Anime.

Auf dem Schuber ist Sailor Moon in ihrer letzten Verwandlungsform zu sehen – Eternal Sailor Moon. Ein tolles und hochwertiges Booklet, in dem ihr eine Episodenübersicht findet, schöne Illustrationen, sowie Informationen zu weiteren Charakteren, ist selbstverständlich, wie in allen Boxen, wieder enthalten. Zudem sind vier frische Sticker Teil der vorletzten Box von Sailor Moon Sailor Stars. Zu sehen sind jeweils die drei Sailor Stars und Chibichibi, zu der in den vorhandenen Folgen noch nicht viel gezeigt wird.

Das Format bleibt im Verhältnis 4:3. Die Zeichnungen sind hier auf dem höchsten Niveau und kommen der Qualität der drei Filme gleich, die ebenfalls in den neunziger Jahren produziert wurden. Ansonsten ändert sich nicht viel gegenüber den vergangenen Staffeln und Boxen.

Rena sagt

Die letzte Staffel zieht noch einmal alle Register. Insbesondere der erste Teil präsentiert einen kleinen Vorgeschmack auf das ultimative Finale. Mit ein paar Füllepisoden und bekannten Humor, bleibt Sailor Moon Sailor Stars aber seiner Linie treu. Die Einbringung frischer Charaktere, sowie neuer wie bekannter Feinde, tut der letzten Staffel recht gut. Gleichzeitig verbindet sich viele Parts aus vergangenen Storylines, was Fans besonders gut gefallen sollte. Die Box 9 ist der perfekte Start in das ultimative Finale!

 

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++