PES 2018

PES 2018 – Performance auf PC soll an Konsolen angepasst werden

Vor einigen Tagen hat der Publisher Konami mit der Fußball-Simulation PES 2018 einen neuen Ableger der Reihe und somit auch wieder einen harten Konkurrenten fĂŒr den neuesten Fifa-Ableger angekĂŒndigt. Nachdem es bereits einen ersten Trailer auf der E3 zu bestaunen gab, so gibt es nun erfreuliche Nachrichten fĂŒr alle PC-Spieler der beliebten Fußball-Simulation. Nachdem in den letzten Jahren die Performance auf dem PC ein gutes StĂŒck hinter den Versionen auf den aktuellen Konsolen-Generationen lag, so verspricht der Publisher nun Verbesserungen und will die Performance an die Leistung der Konsolen fĂŒhren. So erklĂ€rte der Chef von PES in einem Interview folgendes:

“Wir bringen den PC endlich auf eine Stufe mit der PS4 und der Xbox One. In den vergangenen Jahren war es ein Hybrid zwischen PS3 und PS4, wenn man so sagen will. In diesem Jahr werden wir all das hinter uns lassen. Wenn ihr einen richtig guten PC habt, dann könnt ihr [viel mehr Leistung] erhalten, als das, was auf der PS4 oder der Xbox One möglich ist. […] Wir benutzen Nvidias Geforce-Technologie, was offenbar der MarktfĂŒhrer (und sehr teuer) ist, aber wenn ihr einen entsprechenden Rig habt, dann sieht das Spiel fantastisch aus.”

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.