Final Fantasy XV

Neue Details zu Final Fantasy XV!

Bei einem Livestream des japanische Videospielemagazins Famitsu war heute der Direktor von Final Fantasy XV, Hajime Tabata, zu Gast. Während des Livestreams wurden einige Fragen zum neusten Teil der Final Fantasy Reihe gestellt und die Antworten von Hajime Tabata brachten ein paar neue Details ans Licht:

  • Im neusten Teil wird es auch wieder Kaktoren geben, welche aber extrem schwer zu besiegen sind und sogar Shift-Breaks ausweichen k√∂nnen.
  • Am 30. Mai findet in Los Angeles die Uncovered Final Fantasy XV statt und Square Enix h√§lt einige √úberraschungen bereit . Dort wird es auch eine spielbare Demo geben.
  • Der Sch√∂pfer der Final Fantasy Reihe¬†Hironobu Sakaguchi rief Tabat anscheinend an, nachdem er die Demo gespielt hatte und sie hatten ein langes Gespr√§ch √ľber seine Eindr√ľck.
  • Bisher hat man von Seiten von Square Enix die Spielzeit immer auf 40 Stunden gesetzt, doch nun hat man anscheinend die Spielzeit sogar nochmal auf 50 Stunden¬†erh√∂ht.¬†Ob dies f√ľr Haupt und Nebenquest gilt, sei derzeit nicht bekannt.
  • Man hat sich bei der Entwicklung eine Framerate von 30 Bildern pro Sekunde als Ziel gesetzt, hat dies aber noch nicht komplett umgesetzt.¬†Am 30. M√§rz wird man endlich die offizielle Aufl√∂sung des Spiels bekannt geben
  • Die Tech-Demo, welche man schon l√§nger versprochen hatte, wird n√§chste Woche gezeigt.
  • Anscheinend soll es sogar eine Playstation 4 Konsole im Final Fantasy XV Design geben, welche dann zusammen mit dem Spiel verkauft wird.
  • Zu den Ger√ľchten um den genauen Release-Termin des Spiels antwortete Tabata nur damit, dass der Titel noch dieses Jahr erscheinen wird.
  • Und wie bereits bekannt gegeben wurde, gibt es eine komplett deutsche Lokalisation, was Fans sicherlich sehr begr√ľ√üen werden.
Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.