Guitar Hero Live Logo

Mehr Powerfrauen für Guitar Hero Live

Eine frühlingsfrische Dosis Indierock, gepaart mit einer Prise Milleniums-Nostalgie – dieses spezielle Songpaket liefert Guitar Hero Live jetzt für alle Fans frei Haus. Sechs neue Songs von Rockröhren und Ikonen der 2000er erweitern ab heute die Premiumshows in GHTV:

Women That Rock

  • Deap Vally – Gonna Make My Own Money
  • St. Vincent – Birth in Reverse
  • Halestorm – Apocalyptic

Rock The Ages: 2003

  • Incubus – Megalomaniac
  • Chevelle – Send the Pain Below
  • Marilyn Manson – mOBSCENE

Und Liebhaber der 80er haben jetzt noch eine Woche mehr Zeit, um diese Songs zu meistern:

Stadium Rock Anthems

  • Bon Jovi – Livin’ on a Prayer
  • Def Leppard – Pour Some Sugar On Me
  • KISS – Crazy Crazy Nights

Seit Launch des Spiels sind viele neue Songs bekannter Rockstars dazugekommen, darunter Def Leppard, Fall Out Boy, The Strokes, Weezer, The Dead Weather und mehr. Guitar Hero Live ist für PlayStation®4, PlayStation®3, Xbox One, Xbox 360 und Wii U

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *