Fortnite

Fortnite – Das Update 4.4 steht bereit

Epic Games hat heute das Update 4.4 für Fortnite und Fortnite: Battle Royale veröffentlicht. Der neueste Patch kommt wieder mit allerhand Veränderungen, neuen Inhalten und Modi daher. Unter anderem wurde im populären Battle Royale Modus nun die Stinkbombe integriert, als zeitbegrenzter Modus wurde Finalgefecht – 20er-Teams ins Spiel gepackt.

Was sich alles mit dem neuesten Update ändert, lest ihr im folgenden (Quelle):

Allgemein

Fehlerbehebungen

  • Mehrere Fehler mit der Discord-Integration wurden behoben. Außerdem wurden die Informationen verbessert, die bei Nutzern in einem Match von Battle Royale und Rette die Welt angezeigt werden.

Bekannte Probleme

  • Ihr wollt über die Probleme der Community auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch unser Trello-Board Fortnite | Community Issues hier an (auf Englisch).

Battle Royale

Allgemein

Zeitlich begrenzter Modus: Finalgefecht – 20er-Teams

Zusammenfassung

Überlebe den Countdown! Die Augen des Sturms lassen den Spielern mehr Freiraum bei der Jagd auf ihre Gegner. Das letzte Auge startet einen Countdown, und wenn der abgelaufen ist, gewinnt das Team mit den meisten lebenden Spielern. In diesem zeitlich begrenzten Modus können sich Teams den epischen Sieg bei Gleichstand sogar teilen!

Details zum Modus

  • Finalgefecht spielt sich ähnlich wie das normale Battle Royale – jedoch zieht sich das Auge des Sturms hier nicht ganz zusammen, sondern hält nach dem dritten Auge an.
  • Sobald das Auge nicht mehr schrumpft, startet der finale Countdown.
  • Die verbleibenden Teams liefern sich dann ein Gefecht, bis die Zeit abgelaufen ist.
  • Es gewinnt das Team, das am Ende des Countdown über die meisten Spieler verfügt!
  • Sollte es bei zwei (oder mehr) Teams einen Gleichstand geben, teilen sie sich den Sieg.

Waffen und Gegenstände

  • Die Stinkbombe ist jetzt im Spiel.
    • Sie erzeugt eine stinkende Wolke, die Spielern darin jede halbe Sekunde 5 Schaden zufügt.
    • Die Wolke dauert 9 Sekunden an.
    • Häufigkeitsgrad: episch
    • Kann auf dem Boden und in Truhen gefunden sowie bei Verkaufsautomaten gekauft werden.
    • Ist als Beute in 3er-Stapeln zu finden und hat im Inventar eine maximale Stapelgröße von 5.
  • Die Nachladezeit von Raketenwerfern wurde basierend auf dem Häufigkeitsgrad erhöht.
    • Selten: von 2,3 auf 2,8 Sekunden.
    • Episch: von 2,185 auf 2,66 Sekunden.
    • Legendär: von 2,07 auf 2,52 Sekunden.
  • Die Maximalanzahl der nichtgeladenen Raketen wurde auf 12 gesetzt.

Fehlerbehebungen

  • Von Gegnern errichtete Gebäude leuchten mit dem Infrarotvisier nicht mehr auf.
  • Knisternde Lagerfeuer leuchten mit dem Infrarotvisier jetzt auf.

Gameplay

Fehlerbehebungen

  • Es sieht aus der Entfernung nicht mehr so aus, als gäbe es einen Abstand zwischen Rücken-Accessoire und Spieler.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich auf der Startinsel zwei Busse überschnitten.

Performance

  • Es wurden Performanceprobleme auf Nintendo Switch behoben, die durch den häufigen Abruf von Zeitfunktionen entstanden (vor allem beim freien Fall).
  • Das Level Streaming wurde optimiert, um so auf Nintendo Switch einige Ruckler während des freien Falls auszubügeln.

Audio

Fehlerbehebungen

  • Die Musik des Emotes „Bel Air“ wurde wieder hinzugefügt.
  • Die Lautstärkedämpfung des Geräuschs beim Öffnen von Vorratslieferungen wurde korrigiert. Dadurch sollte es sich nicht mehr so anhören, als würde die Lieferung direkt neben einem geöffnet, obwohl es weit entfernt passiert.
  • Wenn auf jetzt direkt neben einem detonieren, wird das Explosionsgeräusch korrekt abgespielt (iOS und Nintendo Switch).

Benutzeroberfläche

  • Eine HUD-Optionen für die „Net Debug Stats“ wurde für Xbox hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz führte, nachdem man Gegenstände im Gegenstandsshop gekauft hatte.
  • Beim Verwenden von anpassbaren Outfits erscheint die zuletzt gespeicherte Version jetzt immer in der Spindvorschau.

 

Rette die Welt

Missionen und Systeme

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, das weiteren Fortschritt verhinderte. Dabei konnten füllige Chromhüllen nicht mehr spawnen, wenn der Auftrag „Magnete!“ abgeschlossen war. Spieler, deren Fortschritt dadurch blockiert war, kommen jetzt wieder weiter.

Helden

  • Neue Konstrukteur-Demoliererklasse: 8-Bit-Demo ist jetzt im Event-Shop erhältlich.
    • Verfügbar ab Mittwoch, den 21. Juni um 2:00 Uhr MESZ.

 

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++