Final Fantasy XV – Glitch erlaubt das Erkunden von Niflheim

Die Erwartungen nach über zehn Jahren Entwicklungsdauer an Final Fantasy XV waren immens. Zwar konnte das ambitionierte Rollenspiel nicht alle Spieler glücklich machen, der überwiegende Tenor ist dennoch positiv. Eine der größten Schwächen des Titels sind aber wohl die zu erkennenden, nicht genutzten Chancen. Dazu gehört für viele wohl auch, das man, anders als zuvor angekündigt, kaum etwas in Niflheim machen kann.

Dass die Entwickler ursprünglich mehr mit der Hauptstadt des Imperiums geplant hatten zeigt nun ein neues Video des Youtubers Fotm Hero. Dieser nutzt einen Glitch des Spieles aus um Niflheim zu erkunden. Ein Video dieser Erkundungstour zeigt riesige Areale, die zwar teilweise im Spiel zu sehen waren, aber nur wenig oder gar nicht genutzt wurden.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  Nintendo-Magazin  |  Game-2  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Collect a Box  |  X-Nation.at