+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Fifa 18 REVIEW

Fifa 18

Genau zwei Wochen nach dem Release von Pro Evolution Soccer 2018 veröffentlicht Electronic Arts mit Fifa 18 auch seinen neuesten Ableger der beliebten Fußball-Simulation. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen und zahlreiche Partien auf den virtuellen Fußballplätzen dieser Welt absolviert. Diverse Neuerungen wurden uns versprochen und wir haben sie ausprobiert. Was uns dabei besonders gut und was weniger gut gefallen hat. erfahrt ihr wie immer in unserem exklusiven Test zum Spiel.

 

Der Hunter kehrt zurück

Alex Hunter ist wieder da – in The Journey: Hunter Returns kehren wir mit dem englischen Nachwuchstalent zurück auf den Rasen und erleben eine neue Story rund um den kommenden Stern am Fußball-Himmel. Da wir die Story nicht groß spoilern möchten, verraten wir nur soviel: Alex ist zu Beginn der Story weiterhin Spieler eures Teams aus The Journey in Fifa 17. Habt ihr diesen Modus im Vorgänger ausgelassen, so könnt ihr an dieser Stelle einen Verein der englischen Premier League aussuchen. Nach der Saisonvorbereitung und den ersten Liga-Matches kommt es zum Streit mit den Fans sowie Mitspielern und Alex wird bei Real Madrid, seinem absoluten Lieblingsverein, gehandelt. Doch natürlich passiert alles ganz anders als geplant und es verschlägt Hunter in die USA. Hier müsst ihr euch erneut einen Namen machen, um das Interesse europäischer Topclubs für euch gewinnen. Insgesamt sechs Kapitel warten darauf von euch gespielt zu werden und zum ersten Mal werdet ihr auch außerhalb Englands mit Alex Hunter auf Torejagd gehen können.

Eure Aufgaben und Tätigkeiten im Storymodus von Fifa 18 haben sich im Vergleich zum Vorgänger nur geringfügig geändert. Ihr absolviert also weiterhin eure vorgeschriebenen Trainingseinheiten, tretet zu Spielen an und werdet in toll animierten Zwischensequenzen gut unterhalten. Ab und zu könnt ihr wieder Entscheidungen treffen, welche sich allerdings meist nur auf eure Anzahl Follower (Fans) oder die Stimmung eures Vereinsbosses auswirkt. So werdet ihr im späteren Verlauf der Geschichte ein Team aus drei vorgegebenen Mannschaften wählen können, bei dem ihr spielen möchtet.

Im Verlauf der Geschichte werdet ihr auf viele bekannte Gesichtet stoßen. Unter anderem führt ihr ein Interview mit dem ehemaligen Nationalverteidiger Rio Ferdinand, aber auch die ehemalige französische Stürmerlegende Thierry Henry ist vertreten. Ebenfalls aktuelle Spieler wie beispielsweise Thomas Müller und Superstar Cristiano Ronaldo werden euch während eurer Karriere begleiten. Hier hat man sich in Sachen Atmosphäre besonders viel Mühe gegeben, denn die Spieler sehen wirklich beeindruckend realistisch aus. Eine weitere Neuerung: Alex Hunter ist jetzt mit einer deutschen Sprachausgabe vertont. Dadurch fällt das lästige Lesen der deutschen Untertitel weg, was wiederum für eine bessere Atmosphäre in den Gesprächen sorgt. Skurril werden allerdings die Gespräche mit den internationalen Stars in Fifa 18, denn diese antworten weiterhin in englische Sprache während Alex Hunter auf deutsch mit ihnen kommuniziert.

 

Realistischeres Gameplay

Die Spielmodi in Fifa 18 sind genau die selben wie in den Vorgängern, allerdings wird hier ein bereits sehr großer Bereich abgedeckt. So könnt ihr weiterhin in Freundschaftsspielen sowohl online, als auch offline gegen Freunde antreten, in Ultimate Team sammelt ihr weiterhin Spielerkarten, um damit ein absolutes Top-Team aufzubauen. Und natürlich darf auch der Karrieremodus nicht fehlen, indem ihr entweder als Spieler auf dem Feld antreten oder aber als Trainer euren eigenen Verein managen dürft. Und besonders der Karrieremodus hat so einige kleine, aber dennoch interessante Neuerungen und Verbesserungen erfahren.

Die wohl größte Neuerung in Fifa 18 sind die interaktiven Verhandlungen sowohl mit anderen Vereinen, als auch mit eigenen Spielern, wenn es um eine Vertragsverlängerung geht. Während man in den Vorgängern noch über eMails mit anderen Managern über die Ablösesummen eines Spielers verhandeln konnte, so können wir nun in einem persönlichen Gespräch mit dem jeweiligen Manager unsere Forderungen stellen bzw. auf die Angebote unseres gegenüber eingehen. Besonders das Verhandeln macht viel Spaß und fordert ein wenig Geschick, um möglichst als Gewinner aus den Verhandlungen zu gehen. Alternativ könnt ihr auch einen Vertreter diese Verhandlungen führen lassen indem ihr vorher einstellt, wie viel Ablöse bzw. Gehalt ihr zahlen möchtet. Uns hat es diese Neuerung sehr angetan und es sorgt für mehr Realismus in der Trainerkarriere von Fifa 18. Außerdem neu sind die Freigabesummen mit denen ihr Spieler wie im echten Leben aus ihren bestehenden Verträgen herauskaufen könnt. So müsst ihr nicht mit dem Verein verhandeln, sondern könnt sofort in die Vertragsverhandlungen mit dem jeweiligen Spieler einsteigen – super.

Aber auch auf dem Rasen hat sich einiges verändert. Die reduzierte Spielgeschwindigkeit in Fifa 18 im Vergleich zu seinem Vorgänger wird einigen sehr schnell und deutlich auffallen. Schnell Sprints und temporeicher Fußball gehört nun der Vergangenheit an. Das neue Fifa nähert sich in diesem Punkt etwas in Richtung Pro Evolution Soccer und möchte so für mehr Realismus und einem besseren Spielgefühl auf dem Rasen sorgen. So werden die ersten Spielstunden vermutlich etwas chaotisch ausfallen, jedoch werden besonders Veteranen sich schnell an das neue Spieltempo gewöhnen können. Kluge Pässe und taktisches Vorgehen sind nun deutlich wichtiger als stumpfes Durchrennen durch die Verteidigung. Auch die Flanken wurden verbessert und finden eher einen Abnehmer als noch zuvor. Im Gegensatz zum Konkurrenten von Pro Evolution Soccer 2018 hat man hier allerdings eine gute Balance gefunden, sodass nicht jeder zweite Angriff über die Flügel ein Tor bedeutet.

Apropos das Tore schießen: In der von uns getesteten Version von Fifa 18 sind Tore keine Mangelware mehr. Selbst auf dem zweithöchsten Schwierigkeitsgrad ist das Tore schießen für unseren Geschmack noch deutlich zu einfach. Das liegt zum einen daran, dass selbst die KI in der Verteidigung zu passiv reagiert und oftmals zu große Lücken lässt, als auch daran, dass Torhüter viel zu selten das Tor verlassen und auch bei Distanzschüssen häufig sehr unglücklich aussehen. Hier muss dringend nachgebessert werden, allerdings ist für die PC-Version bereits ein erster größerer Patch erschienen, der dieses Problem beheben soll. Wir sind guter Dinge und hoffen, dass auch die Konsolenversionen davon profitieren werden.

 

Lizenzen & Technik

In Sachen Lizenzumfang bleibt Fifa 18 erneut an der Spitze der Fußball-Simulationen. Zahlreiche europäische Top-Ligen sind erneut in vollem Umfang vorhanden. Aber auch Fans der MLS aus Nordamerika oder der asiatischen Vereine kommen erneut voll auf ihre Kosten. Und auch der größte Wunsch zahlreicher deutscher Fußballfans ging endlich in Erfüllung, denn erstmals ist in einem Ableger der Fifa-Reihe die 3. Liga mit all ihren 20 Traditionsmannschaften, wie beispielsweise der Karlsruher SC, Preußen Münster, Rot-Weiß Erfurt oder der FC Hansa Rostock, enthalten. Mit Werder Bremen II ist sogar eine U23-Mannschaft vertreten, der entgegen dem echten Profisport in die oberen Ligen aufsteigen darf. Der nationale DFB-Pokal wird ebenso zum ersten Mal lizenziert im Spiel enthalten sein. Allerdings fehlt sowohl dafür als auch für die Bundesliga noch das Design, welches ebenfalls im kommenden Patch nachgereicht wird.

Grafisch macht Fifa 18 einen kleinen, aber doch erkennbaren Sprung nach vorne. Die Gesichtsanimationen der Spieler sehen nochmal einen Tick besser aus und auch die Manager in den Verhandlungen wurden gut getroffen. Aber vor allem neben dem Platz, genauer gesagt auf den Tribünen, hat Electronic Arts einiges getan. Fans gleichen sich nun nicht mehr wie ein Ei dem anderen, sondern können durch zahlreiche Charaktermodelle überzeugen. Neue Choreographien und ein Torjubel, sodass die Fans teilweise sogar nach vorne stürmen sorgen für eine gelungene Stadionatmosphäre.

Das Kommentatoren-Duo Wolff-Christoph Fuss und Frank „Buschi“ Buschmann sorgen wieder mit ihrem eigenen Charme für tolle Unterhaltung. Natürlich gibt es weiterhin viele bekannte Sprüche aus den Vorgängern, allerdings wiederholen sich diese spürbar weniger und passen deutlich besser zum aktuellen Geschehen auf dem Rasen. Einzig vom Torhüter abgefälschte Schüsse welche im Netz landen werden fälschlicherweise als Eigentore angesagt, aber nicht gewertet.

Die Partien im Online-Multipleyer laufen jederzeit rund und ohne größere Probleme. Gelegentlich kommt es mal zu kurzen Rucklern, diese können jedoch auch vom gegnerischen Spieler ausgehen, wenn die Verbindung mal nicht so gut läuft. Die Spielersuche geht meist gut von der Hand und lässt uns nie lange auf die nächste Partie warten.

Facebook
Twitter
Google+
Unsere Wertung
USK 0 PEGI 3
Singleplayer
93
94
95
Multiplayer

Christian sagt:

Fifa 18 hat meine Erwartungen vollständig erfüllt und sogar noch übertroffen. Die vielen Neuerungen, welches zum größten Teil eher nebensächlich sind, lassen den neuesten Teil der Reihe zur aktuell besten Fußball-Simulation werden. Das neue Spieltempo fühlt sich einiger Eingewöhnungszeit super an und wir freuen uns immer wieder, wenn ein taktischer Spielzug am Ende mit einem schönen Tor belohnt wird. Der Karrieremodus hat mit der Einführung der interaktiven Verhandlungen seine Sahnehaube erhalten, wir fühlen uns nun wie ein echter Manager eines Vereins. Und auch die Einführung der neuen 3. Liga hat uns sehr gut gefallen, denn damit wird sowohl die Liga als auch der DFB-Pokal deutlich interessanter. Einzig die aktuell noch schlechte Torhüter-KI sowie das teilweise zu einfache Erzielen von Toren mindert etwas den Spielspaß. Hier sollen aber künftige Updates für Abhilfe sorgen. Fans der Reihe werden mit Fifa 18 wieder unzählige Stunden Spielspaß erleben.
Playstation 4Xbox OneXbox 360Playstation 3MS WindowsNintendo Switch

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  Nintendo-Magazin  |  Game-2  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Collect a Box  |  X-Nation.at