Metroid: Samus Returns

Entwicklertagebuch zu Metroid: Samus Returns

MercurySteam, das preisgekr√∂nte unabh√§ngige Entwicklungsstudio hinter der millionenfach verkauften Spielserie Castlevania: Lords of Shadow gibt eine Kooperation mit Nintendo zur Entwicklung des neuesten Metroid-Spiels f√ľr die Nintendo 3DS-Systemfamilie bekannt.¬†Metroid: Samus Returns wurde live beim Nintendo Treehouse-Event: E3 2017 angek√ľndigt und wird exklusiv f√ľr den Nintendo 3DS erh√§ltlich sein. Dank des Entwicklertagesbuchs gibt es nun noch mehr Einblick f√ľr alle, die auf Samus Arans Remake warten.

‚ÄěMetroid z√§hlt zu den bekanntesten Franchises von Nintendo und es ist eine gro√üe Ehre f√ľr uns, gemeinsam an der Entwicklung des neuesten Spiels der Saga um die durch den Weltraum reisende Kopfgeldj√§gerin Samus Aran zusammenzuarbeiten‚ÄĚ, so Enric Alvarez, Studioleiter bei MercurySteam. ‚ÄěUnsere Zusammenarbeit mit Nintendo gibt Spielern weltweit die M√∂glichkeit, dieses fantastische Abenteuer auf eine bisher ungeahnte Weise zu spielen.‚ÄĚ

‚ÄěDie Entwicklung dieses Metroid-Spiels gemeinsam mit MercurySteam verlief v√∂llig reibungslos und war vor allem ziemlich aufregend‚ÄĚ, erkl√§rte Yoshio Sakamoto, leitender Angestellter der Planungs- und Entwicklungsabteilung von Nintendo und Produzent der gesamten Metroid-Reihe. ‚ÄěMetroid: Samus Returns basiert auf dem Gameboy-Klassiker Metroid II: Return of Samus, und wir sind davon √ľberzeugt, dass wir dank der Zusammenarbeit mit MercurySteam zahlreiche Features wie neue nie dagewesene Aktionen in der Metroid-Serie, eine atemberaubende Neugestaltung des Planeten SR388 und klassische Metroid-Spielelemente erfolgreich in einem einzigen leistungsstarken Paket vereinen konnten.‚ÄĚ

Metroid: Samus Returns ist ab dem 15. September 2017 exklusiv ¬†f√ľr die Nintendo 3DS-Systemfamilie erh√§ltlich.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.