Child Of Light – Nintendo Switch Launch Trailer

Ende April 2014 erschien das bezaubernde Rollenspiel Child of Light bei uns und stand als Download für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One, Wii U und PC  bereit. 4,5 Jahre später dürfen sich auch Nintendo Switch Besitzer freuen, denn der Titel ist nun auch auf Nintendos aktueller Konsole verfügbar. Hinzu gesellen sich alle 7 Addons, womit das Erlebnis gegenüber den ursprünglichen Versionen um einiges gesteigert wird. Um die phantastische Atmosphäre auch für die Nintendo Switch perfekt einzufangen, gibt es einen Launch-Trailer zum Spiel, den ihr hier natürlich anschauen könnt.

Im Königreich Lemuria herrscht Verzweiflung. Die Schwarze Königin hat Sonne, Mond und Sterne gestohlen. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Aurora, einer jungen Prinzessin mit reinem Herzen, deren Seele mit dem Königreich Lemuria verbunden ist. Begebt euch in Child of Light auf die Suche nach den drei Quellen des Lichts, besiege die Schwarze Königin und stelle das Königreich Lemuria wieder her.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++