Captain Toad: Treasure Tracker – Spezial-Episode ergänzt das Nintendo Switch-Spiel

Für abenteuerlustige Nintendo Switch-Fans heißt es jetzt wieder „Rucksack schultern, Stirnlampe einschalten und auf Schatzsuche gehen!“, denn ab sofort ist die Captain Toad: Treasure Tracker-Spezial-Episode im Nintendo eShop erhältlich. Wie in der Nintendo Direct-Präsentation vom 13. Februar angekündigt, erweitert dieser kostenpflichtige Zusatzinhalt das Abenteuerspiel Captain Toad: Treasure Tracker um neue  Spielinhalte. Dazu gehören 18 frische Herausforderungen – inklusive fünf neuer Level sowie zusätzlichen funkelnden Kronen, die es in jedem Level zu finden gilt. Die Spieler tauchen ab zu versunkenen Schiffen, durchstreifen ein Königreich aus Süßigkeiten und erkunden bisher ungesehene farbenfrohe Welten.

Für alle, die bisher noch nie mit Captain Toad auf Schatzsuche waren, gibt es im Nintendo eShop übrigens ein digitales Paketangebot, das sowohl das Hauptspiel als auch die neue Download-Erweiterung enthält.

Captain Toad: Treasure Tracker ist ein heiteres Abenteuerspiel mit Rätsel-Elementen, das es sowohl in einer Nintendo Switch– als auch in einer Nintendo 3DS & 2DS-Version gibt. Die SpielerInnen steuern Captain Toad und seine Begleiterin Toadette durch eine Vielzahl liebevoll gestalteter Abschnitte. Ziel ist es, in jedem Level einen Power-Stern zu ergattern, doch das ist nicht alles: Wer Adleraugen hat, wird unterwegs noch jede Menge gut versteckte Sammlerstücke entdecken. Captain Toad sieht zwar nicht unbedingt wie ein Held aus – und Anfänger sollten wissen, dass er wegen seines Rucksacks auch kein überragender Springer ist, aber: Er ist tapfer und lässt nicht locker, bis er seine Ziele erreicht hat. Wer Captain Toad kennenlernen möchte, schaut sich am besten den Captain Toad: Treasure Tracker Overview Trailer an.

Übrigens: Bereits im Februar hat Nintendo ein kostenloses Update zu der Nintendo Switch-Version herausgebracht. Damit können jetzt zwei Videospiel-Fans alle Level in einem kooperativen Modus gemeinsam durchlaufen. Denn bekanntlich sehen vier Augen mehr als zwei – vor allem, wenn es darum geht, verborgene Schätze zu entdecken.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
GACC  |  Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Pixelbirnen  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  XBox-Home  |  AlphaOmegagaming  |  Gameplaynews  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  NAT-Games  |  Indieflock  |  GamingNerd  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.at  |  Vrinda Techapps


NEWS:

Allgemein  |  Handhelden  |   Indie  |   Kickstarter  |   Microsoft  |  Nintendo  |  PC Gaming  |  Sony

  +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++