EA Sports UFC Screenshot2

Neues Gameplay zu EA SPORTS UFC 2

Electronic Arts öffnet nun offiziell das virtuelle Octagon in EA SPORTS UFC 2. Die Kampfsportsimulation ist ab sofort im Handel und bietet mit 250 Athleten, darunter UFC Federgewichts-Champion Conor McGregor und Bantamgewichts-Superstar Ronda Rousey, das bislang größte Roster eines offiziellen UFC Spiels.

Auf dem Weg in die UFC Hall of Fame im Karriere-Modus können darüber hinaus legendäre Kämpfer, wie Mike Tyson, Bas Rutten, Kazushi Sakuraba und Bruce Lee, freigeschaltet werden. Dank des innovativen Knockout-Physics-Systems und hunderten neuen, charakterspezifischen Animationen wirken Knockouts dynamischer und realistischer als jemals zuvor.

EA SPORTS UFC 2 bietet jedem Fan maßgeschneiderte Modi, darunter der Event Creator, UFC Ultimate Team oder das Live Event-Feature, in dem Spieler real stattfindende Kämpfe schon vorab an der Konsole austragen und sich so In-Game-Belohnungen verdienen können. Darüber hinaus hält der brandneue Knockout-Modus Einzug in EA SPORTS UFC 2, der mit geballter und spannender Kampf-Action aufwartet, statt mit reinen Clinches, Grapplings und Submissions. Verlagert sich der Kampf dennoch auf den Boden, liefert das Spiel mit dem Grapple Assist-Feature außerdem ein visuelles Hilfsmittel, um im Clinch zu dominieren.

EA SPORTS UFC 2 ist ab sofort für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Weitere Einblicke ermöglicht nun ein neues Gameplay-Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *