Playstation VR – Cinematic-Mode ermöglicht auch Filme

Mit dem neuen, von Sony Computer Entertainment entwickelten Virtual-Reality-Headset, das im Stil einer VR-Brille daherkommt, steht ihr mitten im virtuellen Geschehen. PlayStation VR erstellt zwei Ausgangsignale: eines für das Headset und ein anderes für deinen Fernseher. So kann jeder mitmachen – auch eure Freunde!

Dank 3D-Audiotechnologie hört ihr Details auf, unter und neben dir in fantastischer Qualität. Und all das hat nun einen Termin sowie einen Preis, der sogar niedriger ist als zuerst angenommen. Ab Oktober 2016 soll das Virtual-Reality-Headset ausgeliefert werden. Der Preis wird mit 399 Euro benannt.

Doch damit nicht genug, denn der Cinematic-Mode der PlayStation VR erlaubt dem Nutzer, auch normale Spiele bzw. Filme, die normalerweise auf dem TV beheimatet sind, auf einem virtuellen Großbildschirm zu spielen oder eben anzusehen. Drei verschiedene Zoom-Stufen sollen die Nutzer zur Auswahl haben, um die normalen 2D-Inhalte in dem VR-Headset auf dem virtuellen Big-Screen zu betrachten.

Da sind wir mal gespannt, was uns noch alles erwartet.

FREUDE STAUNEN TRAUER WUT
0
0
0
0

Es gibt noch keine Kommentare zu Playstation VR – Cinematic-Mode ermöglicht auch Filme!


Sei der erste, der dies kommentiert!

Schließen



Schließen
Benutzername: (Dieser darf aus 6 bis 25 Zeichen bestehen)

Email Adresse:

Email Adresse wiederholen:

Passwort: (Muss mindestens 6 Zeichen enthalten)

Passwort wiederholen:

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu verfassen!

Statistik