No Man's Sky

No Man’s Sky – PC Systemanforderungen

Zum Indi Game No Man’s Sky, fielen die Informationen in den letzen Monaten endlich ein wenig üppiger aus. Mitunter war die Rede davon, den Titel auf die Virtual Reality auslegen, was nun auch geschieht. Doch auch über den Umfang wurde diskutiert und Hello Games sprach während der E3 2015 darüber, dass No Man’s Sky verdammt groß werden soll. Die Spielwelt wird dabei prozedural generiert, was laut Entwickler Sean Murray sehr mathematisch ausfällt. Auch die Begegnung mit anderen Spielern wird dadurch nur sehr selten und zufällig passieren. Desweiteren sollen 200 Spielstunden mindestens drin sein, denn es gibt wahrlich viel zu entdecken. Daher kam auch unter anderen die Frage auf, wie lange es dauern würde, jeden Planet in No Man’s Sky zu besuchen. Die Antwort darauf war recht erstaunlich, denn angeblich bräuchte man fünf Milliarden Jahre, um alles zumindest einmal gesehen zu haben.

Da dies natürlich alles ein enormer Aufwand für einen Indi-Titel ist, wird es sehr spannend, was der Titel letztlich bieten wird. Am 22. Juni wissen PC Spieler dann auch besser bescheid, denn dann erscheint No Man’s Sky auf Steam. Das heißt aber auch, dass ihr vorab die Anforderungen prüfen sollten. Hier haben wir die Mindestvoraussetzungen zusammengefasst, die euer Rechner mitbringen muss, damit das Weltraumspiel auch wirklich läuft:

  • Betriebssystem: Windows 7
  • Prozessor: Intel Core i3
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: nVidia GTX 480
  • Speicherplatz: 10 GB verfügbarer Speicherplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *