Assassin’s Creed soll von der kreativen Pause profitieren

K√ľrzlich gab Ubisoft bekannt, dass der eigentliche j√§hrliche Zuwachs von¬†Assassin‚Äôs Creed spielen im aktuellen Jahr pausieren wird. Das hei√ü, man m√∂chte nun nicht mehr jedes Jahr die Reihe um ein weiteres Spiel bereichern und stattdessen eine¬†kreative Pause¬†einlegen.

Das man jene Pause nutzt, ist dabei nat√ľrlich selbstverst√§ndlich, denn das Team m√∂chte sich in der Reihe¬†neuen Aufgaben und Inhalten widmen, die aus dem n√§chsten¬†Assassin‚Äôs Creed etwas ganz besonderes machen. So nannte¬†Game Director Benoit Lambert sein Vorhaben f√ľr das Spiel als ein¬†einzigartig und bedeutungsvolles Erlebnis, in dem neue¬†Technologien und Ideen¬†zum Tragen kommen. Was den Part der Open-World Einbindung betraf, f√ľhrte er nicht genauer fort.

Wir k√∂nnen also gespannt sein, was Ubisoft im n√§chsten¬†Assassin‚Äôs Creed Ableger vor hat und welches historische Setting das Team einbinden wird. Wir bleiben nat√ľrlich dran.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.