+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  
Worms W.M.D (PC) REVIEW Worms W.M.D (PC) REVIEW
Worms W.M.D (PC) REVIEW
The King of Fighters XIV REVIEW The King of Fighters XIV REVIEW
The King of Fighters XIV REVIEW
Warhammer 40.000: Inquisitor Martyr PREVIEW Warhammer 40.000: Inquisitor Martyr PREVIEW
Warhammer 40.000: Inquisitor Martyr PREVIEW
Party Hard REVIEW Party Hard REVIEW
Party Hard REVIEW
Tom vs. The Armies of Hell REVIEW Tom vs. The Armies of Hell REVIEW
Tom vs. The Armies of Hell REVIEW
Overcooked REVIEW Overcooked REVIEW
Overcooked REVIEW
Pirates: The Legend of Black Kat REVIEW Pirates: The Legend of Black Kat REVIEW
Pirates: The Legend of Black Kat REVIEW
Doom: Unto the Evil REVIEW Doom: Unto the Evil REVIEW
Doom: Unto the Evil REVIEW
Obliteracers (XBox One) REVIEW Obliteracers (XBox One) REVIEW
Obliteracers (XBox One) REVIEW
Batman: The Telltale Series (Episode 1) REVIEW Batman: The Telltale Series (Episode 1) REVIEW
Batman: The Telltale Series (Episode 1) REVIEW

TransOcean 2: Rivals hat ein Releasedatum

Die Schiffe sind aufgetankt, die Fracht verladen und ambitionierte Reeder können es kaum noch erwarten, mit TransOcean 2: Rivals in See zu stechen. Das Entwicklerteam Deck13 Hamburg und Publisher astragon Entertainment freuen sich daher besonders, heute mit dem 11. Mai 2016 nicht nur den weltweiten Release-Termin der spannenden Wirtschafts-Strategie-Simulation bekannt geben zu dürfen, sondern auch die Rückkehr eines bei Fans überaus beliebten Features anzukündigen.

Ob im Singleplayer-Modus gegen ausgefuchste KI-Gegner oder im Online-Multiplayer gegen bis zu sieben reale Konkurrenten, bei TransOcean 2: Rivals dürfen sich Spieler auf jede Menge wirtschaftliche Herausforderungen rund um die globale Hochseelogistik freuen.

Doch nicht nur in den Weiten der Ozeane warten anspruchsvolle Herausforderungen auf den virtuellen Reeder: Beim manuellen An- und Ablegen im Singleplayer-Modus dürfen Kapitäne bei TransOcean 2: Rivals erneut ihr Geschick am Ruder beweisen! Dieses bei der Community sehr beliebte Mini-Game kommt immer dann zum Tragen, wenn die Schlepper zufällig mal wieder für bessere Löhne streiken.

Nun muss sich der Spieler entscheiden: Warte ich auf ein Ende des Arbeitskampfes oder lege ich beim Ein- und Auslaufen selbst Hand an? Die für das Mini-Spiel extra gestalteten Hafenanlagen setzen dabei auf Abwechslung in der Routenplanung und knifflig zu umschiffende Hindernisse. Neben dem Bestreben durch möglichst unfallfreie Ankunft und Abfahrt am Anlegeplatz Schäden am Schiff und damit Reparaturkosten zu vermeiden, wird fehlerfreies Andocken zusätzlich mit einem Prämienbonus auf die angelieferten Waren belohnt.

Nun aber noch ein wenig bewegte Bilder zu TransOcean 2: Rivals, welches wie bereits erwähnt am 11. Mai erscheint.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *