Platinum Games Logo

Platium Games hat große Pläne

Die Köpfe hinter Platium Games haben einige interessante Spiele für den Markt konzipiert und damit alle Konsolen ausgestattet. Unter anderem konnte sich die Wii U von Nintendo auf Bayonetta und The Wonderful 101 freuen, währenddessen die Sony und Microsoft Konsolen Spiele wie Metal Gear Rising erhielten. Derzeit arbeiten die Entwickler an einem neuen und vielversprechend aussehende Ninja Turtles Spiel, welches kürzlich mit dem ersten Trailer bedacht wurde. Auch der nächste Star Fox Ableger entstammt dem Platium Games Studio und darf mit Nier: Automata ein weiteres Release in diesem Jahr verzeichnen.

Damit aber noch nicht genug, denn der Entwickler hat noch ganz andere Pläne. Denn gegenüber der Famitsu verriet der Platinum Games CEO, Tatsuya Minami, dass das Unternehmen in naher Zukunft weiter aufsteigen möchte. Laut Minami möchte der Entwickler zu den drei Top-Videospielstudios gehören und arbeite dafür auch hart. Bei den genannten Titeln ist das Vorhaben sicherlich nicht unmöglich und auch die Vergangenheit zeigte, wie hochwertig die Spiele aus dem Hause Platium Games sind.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.