Hyrule Warriors Legends

Infos zu Hyrule Warriors: Legends

Bald kommt der nächste Knaller auf uns zu, denn Hyrule Warriors: Legends bietet ab dem 24. März auch den Nintendo 3DS-Fans die Chance, in die actionreiche Welt des Wii U-Titels Hyrule Warriors einzutauchen. Nur dass ihnen in dem neuen Spiel noch mehr Maps und Charaktere aus der Zelda-Serie zur Verfügung stehen. Dieses Mal kämpfen Tetra, Toon-Link und der König von Hyrule aus The Legend of Zelda: The Wind Waker HD Seite an Seite mit dem Horror Kid aus The Legend of Zelda: Majora’s Mask. Mit Linkle verstärkt zudem ein neuer Held die umfangreiche Truppe der spielbaren Charaktere. Während der Kämpfe kommandieren die Spieler gleich mehrere Figuren, um strategisch geschickte Angriffe lancieren zu können. Sie dürfen jederzeit von einem Charakter zum nächsten wechseln und befinden sich dadurch immer mitten im dichtesten Kampfgetümmel.

Auch dieses Spiel wird von den amiibo der Zelda-Serie, einschließlich Wolf-Link, unterstützt. Um das Gameplay anzureichern, genügt es, mit einem amiibo die NFC-Schnittstelle des New Nintendo 3DS oder des New Nintendo 3DS XL zu berühren oder das NFC-Lese-/Schreibgerät zu nutzen, das alle übrigen Konsolen der Nintendo 3DS-Reihe amiibo-kompatibel macht. So kann man mit Wolf-Link stärkere Waffen für Midna freischalten oder mit den anderen Zelda-amiibo aus der Super Smash Bros. Collection die Ausrüstung ihrer virtuellen Pendants im Spiel verbessern.

Hyrule Warriors: Legends wird ebenfalls separat und als Limited Edition erscheinen. Letztere besteht aus einem Hardware-Paket, das neben einer physischen Version des Spiels auch eine schicke Armbanduhr enthält – eine Nachbildung von Linkles charakteristischem Kompass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *