Neues Assassin’s Creed erst 2017?

Die Assassin’s Creed Ableger haben sich im Laufe der Jahre als feste GrĂ¶ĂŸe etabliert und erschienen jĂ€hrlich mit immer neuen Zeitreisen. Im vorletzten Jahr schafften es sogar zwei große Titel parallel veröffentlicht zu werden und damit unterschiedliche Konsolen zu beschenken. Leider ging alles mit einem Zeitdruck einher, den man zumindest Assassin’s Creed Unity anmerkte. Im Oktober 2015 war der neuste Streich mit Assassin’s Creed Syndicate an der Reihe, der glĂŒcklicherweise mit weniger Kinderkrankheiten bestĂŒckt war. Nun möchte man aber neue Wege einschlagen, die laut eines GerĂŒchtes an dem Rollenspiel The Witcher angesiedelt sind. Auf bekannte Elemente verzichtet die Reihe aber dennoch nicht.

Um den Plan in die Tat umzusetzen, benötigt man aber Zeit, die die Entwickler nun auch angeblich bekommen. Das nĂ€chste Setting, welches in Ägypten seinen Austragungsort haben soll, wird demnach erst im kommenden Jahr veröffentlicht. Sicherlich wird man auch das WeihnachtsgeschĂ€ft im Jahre 2017 anstreben, dass die VerkĂ€ufe auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC heranwachsen lĂ€sst. Leider sind die Informationen aber bislang noch mit Vorsicht zu genießen.

Facebook
Twitter
Google+

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.